Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Montag, 31.10.2022:
 Musik
Verschoben
Montag | 31.10.2022 | 20.00 Uhr
Verschoben auf 19.05.2023: Q Revival Band God Save The Queen
... mehr anzeigen
 Theater/Kleinkunst
Montag | 31.10.2022 | 19.30 Uhr
Bezahlt wird nicht
Nun heißt es ja, dass gerade in der Not die Familie als kleinste Zelle der Gesellschaft zusammenhalten soll. Was aber, wenn der Vater des Hauses als gesetzestreuer Staatsbürger lieber verhungert und erfriert, während seine gute Frau sich bei den Plünderungen im Supermarkt beteiligt? Da helfen nur Finten, Tricks, Notlügen und deftige Betrügereien, damit der bedrohte Haussegen nicht restlos in die Schieflage gerät. Damit nicht genug, finden im ganzen Viertel Haussuchungen statt. Denn viel kann die Staatsmacht verzeihen, aber nicht, wenn ihre Bürger damit anfangen, einzukaufen, ohne zu bezahlen! So sieht sich Antonia plötzlich nicht nur ihrem misstrauischen Gatten gegenüber, einem Wiedergänger des berühmt berüchtigten Ekel-Alfred Tetzlaff, sondern auch den Ermittlungsbehörden von Polizei und Verfassungsschutz. Jetzt heißt es für Antonia kämpfen oder untergehen und aus der Hausfrau und Mutter wird eine Jean d’Arc der Klein- und Mittelverdiener.
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/77027720  [Karten]
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 49863 bsw
Montag | 31.10.2022 | 20.00 Uhr
Nichts als Kuddelmuddel (oder so ein Theater)
Eine Komödie. Eine Farce. Ein Schwank, der auf zwei Ebenen funktioniert: Der Zuschauer sieht zunächst die Generalprobe einer Boulevardkomödie um die Wahrsagerin Madame Kassandra und ihre Probleme mit Kundinnen, mit ihrer Haushälterin, mit dem Mann von der Telekom und mit dem Fensterputzer. Aber noch läuft das Stück nicht. Die Generalprobe geht gründlich "in die Hose". Der Regisseur ist verzweifelt: Wie soll die Premiere am nächsten Tag laufen? – Genau diese Premiere zeigt der zweite Akt: Denn es kommt alles noch viel schlimmer! Die Souffleuse wird unter dem Tisch sichtbar, die private Eifersucht der Hauptdarstellerin ändert den gesamten Ablauf, ein Darsteller ist total betrunken ... und schließlich bleibt nicht mal die Kulisse stehen ... Das ist eine urkomische Geschichte: Theater auf dem Theater, auf die Spitze getrieben, die Lachtränen provozierend, ein Bühnenhit!
Sängerheim der Liedertafel, Am Silberstern 23, 57258 Freudenberg -  [Karten]
Veranstalter: Flecker WinterTheater e.V.
Veranstaltungs-ID: 50091 
 Film
Montag | 31.10.2022 | 15.00 Uhr
KinderKino Mein Lotta Leben 2 - Alles Tschaka mit Alpaka!
(D 2022, 88 Min., ab 6 Jahren): Lotta Petermann freut sich riesig auf ihre erste Klassenfahrt! Doch als ausgerechnet ihr Papa als Begleitperson mit auf die Reise kommt und der neue französische Austauschschüler Remis sich in sie verknallt, vergeht Lotta komplett die Lust auf alles. Wie gut, dass auf Amrum ein rätselhaftes Geheimnis rund um ein verschwundenes Mädchen darauf wartet, aufgedeckt zu werden. Für Lottas Bande, die „Wilden Kaninchen“, sollte das kein Problem sein - oder?
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 50331 
Montag | 31.10.2022 | 17.30 & 20.00 Uhr
Der Nachname
(D 2021, 87 Min., ab 0 Jahren): Es hätte so ein harmonisches Familientreffen werden können. Doch kaum sind das Ehepaar Stephan (Christoph Maria Herbst) und Elisabeth (Caroline Peters) sowie die frisch gebackenen Eltern Thomas (Florian David Fitz) und Anna (Janina Uhse) auf der Ferieninsel Lanzarote eingetroffen, brechen in der Familie Böttcher alte und neue Konflikte auf. Vor allem Elisabeth und Thomas fallen aus allen Wolken, als ihre Mutter Dorothea (Iris Berben) ihnen verkündet, dass sie ihren Adoptivsohn René (Justus von Dohnányi) geheiratet hat, der damit zum Stiefvater der beiden avanciert!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 50326 
Montag | 31.10.2022 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Bodies Bodies Bodies / Bros / Rheingold / The Social Experiment / Black Adam / Der Nachname / Die Legende vom Tigernest / Die Mucklas und wie sie zu Pettersson und Findus kamen / Lyle - Mein Freund, das Krokodil / Halloween Ends / Meine Chaosfee & ich / Die Schule der magischen Tiere 2 / Smile - Siehst du es auch? / Don't Worry Darling / Chase / Ticket ins Paradies / After Forever / Die Känguru-Verschwörung / Bullet Train / DC League of Super-Pets / Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss / Top Gun Maverick | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 50362 
 Ausstellungen
06.10.2022 bis 15.12.2022
Mo,Di, Do: 08.00 bis 12.30 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr / Mi, Fr: 08.00 bis 12.30 Uhr
Gemeinschaftsausstellung Der Krieg in der Ukraine lässt wohl niemanden kalt. Ohnmachtsgefühle machen sich breit. Die Tatsache, dass Krieg nach so vielen leidvollen Erfahrungen der Menschheit immer noch stattfindet, ist unfassbar und lässt uns nahezu verzweifeln. Wie groß im Hinblick auf das weltweite Geschehen auch hierzulande der Wunsch nach Frieden und Freiheit ist, damit haben sich die Künstlerinnen und Künstler der Wittgensteiner Kunstgesellschaft auf ihre Art auseinander gesetzt. Die aktuellen Coronabestimmungen sind zu beachten.
Rathaus Erndtebrück, Talstr. 27 02753-509688
Veranstalter: Wittgensteiner Kunstgesellschaft
Veranstaltungs-ID: 50103 
10.06.2022 bis 30.11.2022
8 - 17 Uhr
Ausstellung "meine kleine Welt" Staatlich anerk. Schule für ErgotheraphieIm Rahmen der Schulausbildung zum/r Ergotherapeut:in wird neben den verschiedenen theoretischen und handwerklichen Fächern auch Bildnerisches Gestalten unterrichtet. In der Ausstellung "Meine kleine Welt“ zeigen Schülerinnen und Schüler der staatl. anerkannten Schule für Ergotheraphie unter der Leitung von der Dozentin Claudia Röder fotografische Szenen mit Miniaturfiguren (aus dem Eisenbahnzubehör) und stellen Situationen zu bestimmten Themen dar: z.B. „meine kleine Welt in dieser Welt“, „Illusionen“, „Schrecksekunden“ etc.
Hees Bürowelt Siegen, Leimbachstr. 266 -
Veranstalter: DAA Ergotherapie Schule
Veranstaltungs-ID: 48913 
20.10.2022 bis 09.12.2022
Mo bis Fr 6.30 - 10.30 Uhr & 14.30 - 18.30 Uhr
„Höchste Belastung“ Sabrina Barbara DiehlKulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 02732 / 51-324
Veranstalter: Stadt Kreuztal, Kulturamt
Veranstaltungs-ID: 50249 
15.09.2022 bis 11.11.2022
Mo. - Fr. 8.15 - 12.30 Uhr | Mo. - Mi. & Fr. 13.30 - 16 Uhr | Do. 13.30 - 19 Uhr
Meine liebsten 80.000 Wörter - 330 Illustrationen der Lieblingswörter internationaler Illustratoren und Grafikkünstller 29. Berleburger Literaturpflaster - SpanienFür diese Ausstellung waren 333 Illustratoren und Grafikkünstler aus mehr als 20 Ländern eingeladen, ihre Lieblingswörter grafisch umzusetzen. Ein faszinierendes Projekt des Verlages Media Vaca, in dem sich die Illustratoren ganz bewusst mit ihrer Sprache auseinandergesetzt haben. Entstanden ist eine wunderbare Vielfalt, die dem Betrachter die Möglichkeit bietet, die Welt neu wahrzunehmen. Aus der Perspektive der beteiligten Künstler nimmt man Sprache in so vielfältigen Facetten wahr und folgt der visualisierten Einladung, selbst über Sprache und seine eigenen wichtigsten Wörter nachzudenken. In 333 gerahmten Originalen leuchtet die Strahlkraft der Sprache. Der Verlag Media Vaca wurde 2018 mit dem spanischen Nationalpreis für herausragende kulturelle Verlagsarbeit ausgezeichnet.
Galerie in der Sparkasse Wittgenstein Bad Berleburg, Poststr. 15 02751/923232
Veranstalter: Berleburger Literaturpflaster
Veranstaltungs-ID: 49356 
04.09.2022 bis 05.11.2022
Mo. bis Fr., 10 bis 19 Uhr und Sa., 10 bis 16 Uhr
Cortland Lowerison – Eine seherische Manifestation der Vernunft Die Art-Galerie Siegen präsentiert ab dem 04. September 2022 bis zum 05. November 2022 Werke des französischen Künstlers Cortland Lowerison. Auf Manche wirken Kunst und Wissenschaft wie Gegensätze. Doch für den amerikanischen Künstler Cortland Lowerison sind es nur unterschiedliche Formen, in denen sich das Wissen der Menschheit niederschlägt. Beide erfordern Hingabe und Entschlossenheit, visionäres Denken als auch rationale Kritik. Das Zusammenspiel all dieser Teile nennt Lowerison Schönheit. Diese Schönheit ist auch die Zielsetzung seiner künstlerischen Arbeit, die durch ein komplexes Zusammenspiel sinnlicher und satter Farbigkeit besticht, ebenso wie durch komplexe und durchdachte Komposition. Seine Arbeit lädt Vernunft und Sinne gleichermaßen zur Kontemplation und Meditation ein. Cortland Lowerison wurde 1954 in Los Angeles geboren und erhielt dort Unterricht im Zeichnen und in der Malerei. Bereits während seines Studiums der Politikwissenschaft und Kunst an der California State Long Beach arbeitete er aktiv als Künstler. 1974 zog er nach New York, 1981 wiederrum nach Paris, wo er seine Ehefrau Isabelle Vallet heiratete. Aufgrund seiner Arbeit wechselte er in den folgenden Jahren immer wieder den Wohnort, bis er sich 1990 in Cagnes Sur Mer niederließ, wo er bis heute arbeitet und lebt.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: ART Galerie
Veranstaltungs-ID: 49109 
02.10.2022 bis 28.04.2023
Mo. bis Fr., jew. 7 bis 18 Uhr
Kunst im Treppenhaus: "Hundert" Marc Josef Baruth | Aylin Kindermann | Silke Krah | Oliver WeingartenDie Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler (ASK) und das Kultur!Büro des Kreises Siegen-Wittgenstein zeigen in den Fluren und Aufgängen des Kulturhauses Lÿz acht Werke von vier Künstler*innen der Arbeitsgemeinschaft, die in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag feiert und somit zu einem der ältesten Künstler*innenverbände Deutschlands zählt. Zu sehen sind Malerei, Collagen und digitale Bildwelten. 
Aula im Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen, Eingang C 0271/333-2448
Veranstalter: Veranstalter: Kultur!Büro. & Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler (ASK)
Veranstaltungs-ID: 50086 
25.10.2022 bis 30.11.2022
Mo.-Fr. 9-00 – 12.30 Uhr | Mo.-Mi. u. Fr. 14 – 16 Uhr |Do. 14 – 17.30 Uhr
Illustrationen - María Hesse 29. Berleburger Literaturpflaster - SpanienMaría Hesse, 1982 in Huelva geboren, ist eine der bekanntesten Illustratorinnen Spaniens. Ihre Zeichnungen werden regelmäßig ausgestellt und erschienen u.a. in Zeitschriften wie »Jot Down« und »Glamour«. Daneben illustrierte María Hesse Klassiker wie Jane Austens »Stolz und Vorurteil«. Ihr erstes illustriertes Buch »Frida Kahlo - eine Biografie« war ein großer Erfolg und wurde in dreizehn Sprachen übersetzt. In der Ausstellung im Rahmen des Literaturpflasters werden Arbeiten aus ihren beiden letzten Büchern „Bowie – ein illustriertes Leben“ und „Lust“ zu sehen sein. Weitere Informationen über "María Hesse" finden Sie im Internet: www.mariahesse.es.
Volksbank Wittgenstein, Bad Berleburg, Poststr. 30a 02751/923232
Veranstalter: Berleburger Literaturpflaster
Veranstaltungs-ID: 49367 bsw
11.03.2022 bis 26.02.2023
rund um die Uhr
Auf der Medienfassade des MGK Siegen MGKWalls: Florence JungDie dritte Ausgabe der ortsspezifischen Ausstellungsreihe „MGKWalls“ präsentiert die Künstlerin Florence Jung. Die Jahrespräsentation stellt zwei prominente Museumswände in den Mittelpunkt: die Eingangswand im Foyer des Museums sowie die große LED-Wand an der Außenfassade. MGKWalls bildet damit nicht nur einen wichtigen Teil des Ausstellungsprogramms am MGKSiegen, sondern verbindet das Museum mit dem Stadtraum und seinen Bewohner*innen. Florence Jung erschafft Szenarien, die sich von der Fiktion zur Realität bewegen, ähnlich wie Gerüchte im digitalen Zeitalter plötzlich zu Tatsachen werden. Ihre Arbeiten – von denen keine bildlich dokumentiert ist – untersuchen unser Verhältnis zu Ungewissheit, und wie Spekulationen und Ängste unsere Wahrnehmung prägen. Gemeinsam mit dem Berliner Entwicklerteam interkit konzipiert die Künstlerin eine interaktive App für das Smartphone, die ab September 2022 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Auf der LED-Außenwand (Jung85, 2021) präsentiert Jung eine Reihe von kurzen Chat-Nachrichten. Sam scheint Passanten zu beobachten, sie herauszufordern oder sie sogar zu verführen, manchmal bis hin zur Provokation. Auf der Foyerwand im Inneren des Museums (Jung84, 2021) sind ungefilterte Bewertungen und Rezensionen veröffentlicht, die Reaktionen auf die App zeigen. Wie so häufig im Netz bleiben die eigentlichen Verfasser dieser Bewertungen anonym. Doch wie einer dieser Kommentare sagt: „Du bist nicht nur du selbst, du bist alles, was die Leute über dich sagen.“ Sam bringt diese Logik auf den Punkt, indem er sich als anonyme*r Online-Freund*in ausgibt, der/die die emotionalen Mechanismen untersucht, die uns an unsere digitalen Werkzeuge binden.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 02714057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 48084 

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Oktober 2022>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de