Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 03.07.2022:
 Musik
HEUTE | Sonntag | 03.07.2022 | 16.00 Uhr
Sway Rockige Country-Musik aus dem Sauerland
Die sechs Mitglieder der Band Sway – aus dem benachbarten Sauerland – verbindet neben der Liebe zur handgemachten Musik auch die Begeisterung für Liveauftritte. Mit zusammen annähernd 100 Jahre Bühnenerfahrung machen Sie jeden Auftritt für die Zuschauer zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Kombination aus modernen, teilweise rockigen Country-Songs und bekannten Klassikern, wie z.B „I hope you’re happy now“, „The Story“ und „Party like you“, lässt beim Publikum keine Wünsche offen. Yeeeaahaaaa! Eintritt Frei!
Schlosshof Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271-4040  [Karten]
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48650 bsw
 Film
HEUTE | Sonntag | 03.07.2022 | 15.00 / 17.00 / 20.00 Uhr
Minions 2 Auf der Suche nach dem Mini-Boss
(USA 2021, 88 Minuten, ab 0) Irgendwann in den 1970er Jahren: Felonius Gru ist ein zwölfjähriger Vorstadtjunge, der fest entschlossen ist, ein Super-Schurke zu werden und eines Tages die Weltherrschaft übernehmen will. Besonders gut funktioniert sein Plan allerdings nicht. Doch dann begegnet Gru den aufgedrehten Minions Kevin, Stuart und Bob sowie Neuling Otto, und gemeinsam bilden sie eine ebenso durchgeknallte wie liebevolle Familie. Gemeinsam bauen sie ihren ersten Unterschlupf, entwerfen ihre ersten Waffen und gehen ihre ersten Missionen an. Als die berüchtigte Schurkenbande „Die Fiesen 6“ ihren Anführer, die Kampfsportlegende „Wilder Knöchelknacker“, verstößt, sieht Gru seine Chance: Als Riesenfan möchte er unbedingt Mitglied der Bande werden und bewirbt sich auf die frei gewordene Stelle. Tatsächlich schafft es Gru, ein Vorstellungsgespräch bei seinen Idolen zu ergattern - doch „Die Fiesen 6“ lachen den schüchternen Knirps nur aus. Um ihnen zu beweisen, was wirklich in ihm steckt, stiehlt Gru ihnen ein kostbares Juwel und steht fortan ganz oben auf der Abschussliste der Schurkenbande. Zum Glück hat Gru seine kleinen, gelben Minions, die ihm dabei helfen, vor seinen neuen Gegnern zu fliehen und gleichzeitig seinen Status als aufsteigender Stern am Superschurken-Himmel auszubauen. Aber sehr zu Grus Verdruss stiften die Minions rund um Kevin, Stuart, Bob und Otto meistens nur neues Chaos, statt wirklich hilfreich zu sein. „Ein Schnelltempo-Feuerwerk an dynamisch animierten visuellen Einfällen, punktgenauer Situationskomik und kindlich-alberner Anarchie!“ (Filmstarts) Achtung: „Minions 2“ ist zwar ohne Altersbeschränkung freigegeben, dennoch dürfen Kinder unter sechs Jahren die Vorstellungen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten besuchen.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 49087 
HEUTE | Sonntag | 03.07.2022 | 22.15 Uhr
Siegener Open-Air Kino Dog - Das Glück hat vier Pfoten Jackson Briggs ist ein Ranger der US-Armee und hat den Auftrag, mit dem belgischen Malinois-Militärhund Lulu, rechtzeitig zur Beerdigung seines Herrchens zu erscheinen. Dabei muss er entlang der Pazifikküste vom Lewis-McChord-Stützpunkt in Washington nach Nogales in Arizona fahren.
Schlosshof Oberes Schloss Siegen, Burgstraße 0271 / 23 191 65
Veranstalter: Siegener Open Air Kino
Veranstaltungs-ID: 48891 
HEUTE | Sonntag | 03.07.2022 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen
Thor: Love and Thunder / Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss / Elvis / The Black Phone - Sprich nie mit Fremden / Die Geschichte der Menschheit - leicht gekürzt / Lightyear / Massive Talent / Jurassic World: Ein neues Zeitalter / Der kleine Nick auf Schatzsuche / Immenhof 2 - Das große Versprechen / Mia and Me - Das Geheimnis von Centopia / Top Gun Maverick / Dog - Das Glück hat vier Pfoten / Die Biene Maja - Das geheime Königreich / Doctor Strange in the Multiverse of Madness / Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse / Sonic the Hedgehog 2 / Die Gangster Gang | Nicht jeder Film läuft an jedem Tag der Woche. Genaue Anfangszeiten finden Sie auf https://www.cinestar.de/kino-siegen
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/23638406
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 49101 
 Märkte/Feste
HEUTE | Sonntag | 03.07.2022 | unterschiedliche Uhrzeiten
2. Siegener Urban Art Festival Alles am Fluss! Zum zweiten Mal nach 2020 hat KulturSiegen Künster/-innen aus Siegen und ganz Südwestfalen eingeladen, für das Siegener Urban Art Festival Projektideen zu entwickeln und im Rahmen eines Festivals zu präsentieren. Der Gestaltungsfreiheit sind dabei keine Grenzen gesetzt. Gedanklicher und geografischer Roter Faden ist allerdings der Lauf der Sieg. „Alles am Fluss!“ lautet folgerichtig der gemeinsame Nenner, auf denen sich die 16 Kunstaktionen bringen lassen, die zwischen dem 12. Juni und 18. September 2022 präsentiert werden. Rund 50 Künstler/-innen greifen an 10 Stellen in den öffentlichen Raum ein und machen Unorte zu Kunstorten. Das Publikum ist eingeladen, diese Orte bei einer Tour per Pedes oder mit dem Rad zu entdecken und auf sich wirken zu lassen. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de ab dem 7. Juni.
versch. Orte Innenstadt Siegen 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48781 
 Verschiedenes
HEUTE | Sonntag | 03.07.2022 | 10 bis 17 Uhr
Spinnen und Stricken im Technikmuseum Freudenberg
Es gehört schon einiges an Fingerfertigkeit und auch etwas Geschick dazu um aus einem Haufen Wolle, einen Faden zu spinnen. Dem Ausgangsmaterial für feine Strick- oder Webwaren. Die Besucher haben nicht nur die Möglichkeit zuzuschauen. Spinnerinnen und Spinner, die ein Spinnrad besitzen sind herzlich eingeladen mit zu machen. Die Spinngruppe um Birgit Groth steht den Gastspinnerinnen und Spinnern gerne mit Rat und Tat zur Seite um aus dem Ausgangsmaterial – z.B. selbst gefärbter Alpakawolle – schöne Fäden zu spinnen. Mit von der Partie sind die Büscher Strickfrauen, die den Besucherinnen und Besuchern des Technikmuseums seit Jahren von ihrem großen Stand bei der jährlichen Weihnachtswerkstatt bestens bekannt sind. Sie haben während der langen Corona-Zeit fleißig gestrickt und bieten vor Ort ihre handgearbeiteten Erzeugnisse zum Kauf an. Der Erlös kommt wieder einem Hospiz zu Gute. So sind in den vergangenen 12 Jahren schon mehr als 16000 € für den guten Zweck zusammen gekommen. Die Veranstaltung ist also eine gute Gelegenheit, Kontakte zu beiden Gruppen zu knüpfen, gemütlich im Café bei frischen Waffeln oder während des Spinnens und Strickens zu plauschen und zu fachsimpeln. Wer sich nun aber für textiles nicht so sehr begeistern kann, kommt an diesem Sonntag bei den zahlreichen Vorführungen der historischen Maschinen auf seine Kosten während bei gutem Wetter, für die Kinder die Garteneisenbahn auf dem Weiher-Damm ihre Runden dreht und zum Mitfahren einlädt.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a 02734/3248 oder 02734/8090
Veranstalter: Technikmuseum Freudenberg
Veranstaltungs-ID: 49107 
HEUTE | Sonntag | 03.07.2022 | ganztags
Siegener Urban Art Festival - Alles am Fluss „Parkour – Farbige Säulen“ unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke
Im Rahmen des Siegener Urban Art Festivals „Alles am Fluss“ präsentiert die Siegener Künstlergruppe 3/55 mit Thomas Greiner und Martin Steiner acht der Betonpfeiler unter dem Parkhaus Reichwalds Ecke an der dort beginnenden Fußgängerunterführung in einem vorübergehend neuen Look: die unterschiedlich hohen, runden Gebäudeelemente werden mit bedruckten Vinyltapeten verkleidet. Die Optik besteht hier aus starken Farbkontrasten und Mustern, die konsequent aus geometrischen Formen entwickelt wurden. Die visuelle Sprache des Künstlers Martin Steiner, bekannt für dynamisch angeschnittene klare Linien, die farbenfroh kombiniert werden, ist hier unverkennbar Programm. Über das komplette Programm, Orte und Termine informiert die Homepage www.urban-art-siegen.de
Unterführung am Parkhaus Reichwald Ecke Siegen, Heeserstraße 0271-4040
Veranstalter: KulturSiegen
Veranstaltungs-ID: 48967 
 Kunst/Vernissage
HEUTE | Sonntag | 03.07.2022 | 10.00-16.00 Uhr
Kunstsommer 2022 Studienwerke
Kann Kunst eine Wahrnehmung abbilden? Ist es möglich, dass woran man denkt und dass, was man vor sich sieht, bildlich zum Ausdruck zu bringen? Oder ist Kunst eine meditative Betrachtung, bei der etwas Neues, Unerwartetes entsteht? Diese Bilder, in Aquarell und Tusche gemalt, oder mit Buntstifte oder Filzstifte gezeichnet, nehmen ein Objekt in der Landschaft oder Fundobjekte (meist Naturalien) die beim Spazierengehen gefunden wurden, als Ausgangspunkt. Dabei werden diese Landschaften und Objekte befragt und zu Bildelementen erarbeitet und neu zusammengestellt. Manchmal werden sie mit Bildelementen aus Photographien oder digitalen Medien kombiniert. | Eröffnung: 2.7., 10 Uhr
Semper Berufskolleg für Kosmetik und Gestaltung Siegen 0162 7428627
Veranstalter: Noelle Aplevich
Veranstaltungs-ID: 48662 
 Ausstellungen
01.04.2022 bis 28.02.2023
1. Sonntag im Monat 14.00 bis 17.00 Uhr
Kunstsammlung Kreuztal in Dreslers Park In vier Räumen der Gelben Villa werden nun dauerhaft und im zeitlichen und thematischen Wechsel Teile der Kreuztaler Kunstsammlung ausgestellt. Die Räumlichkeiten, die zuvor renoviert und dem neuen Einsatzzweck entsprechend ausgestattet wurden, bilden in Zukunft ein festes Domizil, das allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gibt, die über Jahre zusammengetragenen Kunstwerke bei freiem Eintritt zu betrachten.
Gelbe Villa in Dreslers Park Kreuztal 02732/51-324
Veranstalter: Kreuztalkultur
Veranstaltungs-ID: 48182 bsw
20.05.2022 bis 10.07.2022
14.00-17.00 Uhr
Natur. Kunst. Landschaft. Fotografien von Jürgen Strasser und Christine SteyerDas 4Fachwerk-Mittendrin-Museum beginnt in dieser Woche mit einem Fotografie-Schwerpunkt. In der ersten Ausstellung zeigt das Fotografen-Ehepaar Jürgen Strasser und Christine Steyer ihre Werke. Die sich der Fotografie verschriebenen Künstler leben in Worpswede und Wiesbaden. Christine Steyer beschäftigt sich seit 2002 intensive Cyanotypie (Eisenblaudruck) aus der Frühzeit der Fotografie. Jürgen Strassers Arbeiten gehen von konkreten Fotografien aus, die er digital verfremdet und in eine andere Art von Landschaften transformiert. Er findet seine Motive überall in der Welt. Beide erfuhren bei internationalen Ausstellungen große Wertschätzung. Scharf und unscharf – monochrom und farbig. Auf den ersten Blick offenbart die Ausstellung von Steyer und Strasser mehr Kontraste als Dialoge. Und doch sind sich die Blicke der beiden Künstler näher, als es Technik und Motive bei oberflächlicher Betrachtung nahelegen. Denn beide betrachten Landschaften nicht nur als Naturräume, sondern auch als Räume der Imagination. Gemeinsam ist ihnen das virtuose Spiel zwischen Klarheit und Abstraktion, das Herauslösen von Landschaften aus dem Kontext reiner Naturbetrachtungen. Ihre Arbeiten laden ein, Details zu betrachten und den Blick auf einzelne Bestandteile des Gesamtbildes zu lenken. Die Präsentation „NATUR. KUNST. LANDSCHAFT.“ wird bis zum 10. Juli 2022 in Freudenberg zu sehen sein. Sonderführungen sind nach Absprache möglich. Der Eintritt beträgt drei Euro.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 027347223
Veranstalter: 4Fachwerk-Mittendrin-Museum
Veranstaltungs-ID: 48641 
29.05.2022 bis 08.07.2022
Di-Sa 14.00-18.00 Uhr, So + feiertags 11.00-13.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr
Kunstsommer 2022 - "Bis hierhin und weiter." 100 Jahre Arbeitsgemeinschaft Siegerländer KünstlerUnter diesem Titel stellen die Mitglieder der ASK in der Städtischen Galerie Haus Seel aus. Mit diesem Querschnitt der aktuell vertretenen künstlerischen Positionen zeigt die Gruppe nun nach der Ausstellung im Düsseldorfer Landtag in ihrer Heimatregion ihre Lebendigkeit und Vielfalt. Die Veranstaltung ist regionaler Höhepunkt in einer Vielzahl von fast vierzig Ausstellungsprojekten im Jubiläumsjahr der Künstlerinnen und Künstler. Dieses umfangreiche Konzept, das die Region und ein Netzwerk weit darüber hinaus einbindet, wurde erst durch eine Vielzahl von Förderern möglich, insbesondere durch die LWL Kulturstiftung Münster. Neben den traditionellen Medien Malerei, Zeichnung und Skulptur finden sich in der Präsentation Videoarbeiten, digitale Kunst, installative Arbeiten und auch künstlerische Mischformen. Die breite Palette an Gestaltungsweisen dokumentiert die Vielzahl der Impulse, die von den Mitgliedern aufgenommen und verarbeitet wurden und mit denen sie die Kulturszene der Region immer wieder beleben. Mit einem begleitend erscheinenden Katalog der ASK wird nach ihren Publikationen der vergangenen Jahre ein herausragendes Datum markiert, gibt es doch nur wenige aktive Künstlergruppen in Deutschland, die schon derart lange Bestand haben. Er bietet die Gelegenheit zu vielfältiger Reflexion: Neben zahlreichen Abbildungen aller vertretenen Mitglieder arbeiten Texten Aspekte zur regionalen Kunstgeschichte auf. Sie knüpfen damit auch eine Verbindung zur kürzlich erschienen Publikation von Dr. Andreas Zeising (Universität Dortmund), der in einer aktuell erschienenen Publikation die Rolle von Künstlergruppen in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts aufgearbeitet hat. Hier ist die ASK mit einem eigenen Beitrag vertreten. Ergänzend erscheinen speziell für die Ausstellung gestaltete Sondereditionen an Kunstwerken und Katalogen. Damit gibt es auch für das kleinere Budget die Möglichkeit, sich eine wertvolle Erinnerung an das Jubiläum zu sichern.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 0271/2383343
Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstler e.V.
Veranstaltungs-ID: 48613 
26.06.2022 bis 30.10.2022
Di-So 11-18 Uhr, Do 11-20 Uhr
Kunstsommer 2022 - "MEINEJUDEN" 14. Rubenspreis der Stadt SiegenMiriam Cahn hat seit Beginn ihrer künstlerischen Entwicklung in den 1970er Jahren eine bewusst feministische und selbstbestimmte Haltung eingenommen. Ausgehend von der Zeichnung und frei von akademischen Regeln entwickelte Cahn ein malerisches Werk großer Ausdruckskraft, das andere künstlerische Formen wie das Schreiben, Fotografieren, Filmen oder skulpturales Arbeiten einbezieht. Im Zentrum ihres Interesses steht der Mensch, die Zerbrechlichkeit des menschlichen Körpers, aber auch seine Beziehung zur Natur: den Tieren, Pflanzen und Landschaften. Persönliche Erfahrungen, familiäre Erinnerungen und gegenwärtige Beobachtungen verbinden sich mit gesellschaftspolitischen Ereignissen. | Eröffnung: 26.6., 17 Uhr
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Miriam Cahn, MGK
Veranstaltungs-ID: 48663 
11.03.2022 bis 26.02.2023
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Gemischtes Doppel Die Sammlung Lambrecht-SchadebergDie neue Sammlungspräsentation mit dem Titel „Gemischtes Doppel“ zeigt ausgewählte Werke der bisherigen 13 Rubenspreisträger*innen in einer großangelegten Schau. Dabei treffen jeweils zwei Positionen der Sammlung Lambrecht-Schadeberg so aufeinander, dass Spannungen, Gegensätze aber auch Gemeinsamkeiten und Verwandtschaften erkennbar werden. In der Gegenüberstellung werden die verschiedenen Beschäftigungen mit Motiven, künstlerische Haltungen und nicht zuletzt auch die individuellen Praktiken im Umgang mit der Malerei selbst deutlich. Der Rubenspreis der Stadt Siegen wird seit 1957 an europäische Maler*innen und Zeichner*innen als Anerkennung für ihr künstlerisches Lebenswerk verliehen. Seit den 1990er Jahren erwirbt die Sammlung Lambrecht-Schadeberg Werke der Rubenspreisträger*innen für das MGKSiegen. Dadurch bildet sich im Museum die Vielfalt der jüngeren Malereigeschichte Europas als ein Geflecht verschiedener Haupt- und Nebenwege ab. „Gemischtes Doppel“ wurde zusammengestellt von Ines Rüttinger und Prof. Dr. Christian Spies.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 02714057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 48145 
11.03.2022 bis 26.02.2023
rund um die Uhr
Auf der Medienfassade des MGK Siegen MGKWalls: Florence JungDie dritte Ausgabe der ortsspezifischen Ausstellungsreihe „MGKWalls“ präsentiert die Künstlerin Florence Jung. Die Jahrespräsentation stellt zwei prominente Museumswände in den Mittelpunkt: die Eingangswand im Foyer des Museums sowie die große LED-Wand an der Außenfassade. MGKWalls bildet damit nicht nur einen wichtigen Teil des Ausstellungsprogramms am MGKSiegen, sondern verbindet das Museum mit dem Stadtraum und seinen Bewohner*innen. Florence Jung erschafft Szenarien, die sich von der Fiktion zur Realität bewegen, ähnlich wie Gerüchte im digitalen Zeitalter plötzlich zu Tatsachen werden. Ihre Arbeiten – von denen keine bildlich dokumentiert ist – untersuchen unser Verhältnis zu Ungewissheit, und wie Spekulationen und Ängste unsere Wahrnehmung prägen. Gemeinsam mit dem Berliner Entwicklerteam interkit konzipiert die Künstlerin eine interaktive App für das Smartphone, die ab September 2022 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Auf der LED-Außenwand (Jung85, 2021) präsentiert Jung eine Reihe von kurzen Chat-Nachrichten. Sam scheint Passanten zu beobachten, sie herauszufordern oder sie sogar zu verführen, manchmal bis hin zur Provokation. Auf der Foyerwand im Inneren des Museums (Jung84, 2021) sind ungefilterte Bewertungen und Rezensionen veröffentlicht, die Reaktionen auf die App zeigen. Wie so häufig im Netz bleiben die eigentlichen Verfasser dieser Bewertungen anonym. Doch wie einer dieser Kommentare sagt: „Du bist nicht nur du selbst, du bist alles, was die Leute über dich sagen.“ Sam bringt diese Logik auf den Punkt, indem er sich als anonyme*r Online-Freund*in ausgibt, der/die die emotionalen Mechanismen untersucht, die uns an unsere digitalen Werkzeuge binden.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 02714057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 48084 
10.06.2022 bis 10.07.2022
werktags zu Bürozeiten geöffnet, samstags und sonntags von 15.00Uhr - 17.00Uhr
Wege berühmter Frauen der Romantik Dr. Marlies Obier hat eine Ausstellung kuratiert, die als Ergänzung des Literaturwanderwegs "Romantischer Hickengrund" gesehen werden kann. Die Ausstellung zeigt Lebenswege verschiedener Romantikerinnen, Informationen können über Bildschirminformationen und Filme abgerufen werden.
Neue Römergalerie, Römerpassage Burbach, Nassauische Str.8 02736/4588
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 48951 bsw

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Juli 2022>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de