Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Montag, 24.09.2018:
 Theater/Kleinkunst
HEUTE | Montag | 24.09.2018 | 20.00 Uhr
Poetry Slam Unter dem Motto „gemeinsam Barrieren bewegen“ feiert der Verein INVEMA e.V. sein 25jähriges Bestehen mit einer Reihe von Veranstaltungen. In dieser Veranstaltung werden die besten Slam Poeten mit ihren Texten zum Thema „Inklusion und Teilhabe“ auftreten. Moderation: Jan Schmidt| Veranstalter: INVEMA e.V. | Eintritt: € 5,00
Café Basico Kreuztal, Hüttenstr. 30 02732/5529023
Veranstalter: INVEMA e.V.
Veranstaltungs-ID: 29450 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Film
HEUTE | Montag | 24.09.2018 | 17.30 Uhr
Deine Juliet London 1946: Die junge Schriftstellerin Juliet Ashton (Lily James) wird durch den Brief des lesebegeisterten Farmers Dawsey Adams (Michiel Huisman) auf die Kanalinsel Guernsey gelockt und lässt sich vom dortigen Leben und den Inselbewohnern verzaubern. Gleichzeitig wird in Rückblenden erzählt, wie es unter der Besatzung der Nazis zur Gründung eines Buchclubs kam und welches Geheimnis die Mitglieder verbindet. Nach dem gleichnamigen Roman von Mary Ann Shaffers schuf Regisseur Mike Newell („Vier Hochzeiten und ein Todesfall“) ein vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkrieges und der Nachkriegszeit spielendes Drama. „Präzise ausgestattet und in den Landschaftsaufnahmen bestechend fotografiert, durchweht den Film die nostalgische Sehnsucht nach einer scheinbar besseren Zeit.“ (Filmdienst) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 29578 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
HEUTE | Montag | 24.09.2018 | 20.00 Uhr
Filmkunstfreunde Dahlbruch In den Gängen Christian (Franz Rogowski) ist neu im Großmarkt. Schweigend taucht er in das ihm unbekannte Universum ein: die langen Gänge, die ewige Ordnung der Warenlager, die surreale Mechanik der Gabelstapler. Bruno (Peter Kurth), der Kollege aus der Getränkeabteilung, nimmt sich seiner an, zeigt ihm Tricks und Kniffe, wird ein väterlicher Freund. Und dann ist da noch Marion (Sandra Hüller) von den Süßwaren. Als sich Christian in sie verliebt, fiebert der ganze Großmarkt mit. Das warmherzige Märchen von Regisseur Thomas Stuber („Herbert“) war der Publikumsliebling der diesjährigen Filmfestspiele von Berlin: „Liebeswerte Figuren. Großartige Darsteller. Einfallsreiche Regie. Umwerfende Dialoge. Poetische Momente. So entsteht im Mikrokosmos Großmarkt einer der bewegendsten deutschen Filme der letzten Jahre.“ (Programmkino.de) Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 29589 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
HEUTE | Montag | 24.09.2018 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen Alpha 3D | Babylon Berlin - Staffel 1+2 | Bad Spies | Vorpremiere: Ballon | Book Club | Equalizer 2 | First Purge | Full Circle: Last Exit Rock'n'Roll | Haus der Geheimnisvollen Uhren | Haus der Geheimnisvollen Uhren (OV) | Hotel Transsilvanien 3 | Käpt'n Sharky | Klassentreffen 1.0 | Lu Over the Wall | Mamma Mia 2 Sing - Along (Dt. engl. UT) | Mamma Mia: Here We Go Again | Meg 3D | Meine teuflisch gute Freundin | Mile 22 | Mission: Impossible 6 (3D) | Nun | CineSneak | Pettersson & Findus: Findus zieht um | Predator (2018) (3D) | Schönste Mädchen der Welt | Searching | Slender Man | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 29569 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Verschiedenes
HEUTE | Montag | 24.09.2018 | 10.00 Uhr
„Brunch together“ im Stadtteilbüro & Mehrgenerationenhaus Es wird ein umfangreiches Frühstück mit internationalen Spezialitäten, Kaffee und Tee geben. Bei dieser Gelegenheit können Sie Ihre Nachbarschaft und das Stadtteilbüro näher kennenlernen. Herzlich eingeladen sind alle Interessierten aus der Fritz-Erler-Siedlung und Umgebung. Bitte melden Sie sich telefonisch bis zum 19.09.2018 an: 02732 / 3790 Finanziert wird das Projekt durch Fördermittel der Stadt Kreuztal, des Landes Nordrhein-Westfalen und der Bundesrepublik Deutschland aus dem Verfügungsfonds Projekt Soziale Stadt – Kreuztal-Mitte.
Stadtteilbüro Fritz-Erler-Siedlung Kreuztal, Danziger Str. 2 02732/ 3790
Veranstalter: Stadtteilbüro Fritz-Erler-Siedlung Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 29575 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
 Ausstellungen
05.09.2018 bis 30.09.2018
Mo - Do: 8 - 16 Uhr, Fr: 8 - 12 Uhr
40 Jahre Theater in WilnsdorfVor vierzig Jahren hieß es in Wilnsdorf zum ersten Mal: Vorhang auf! Am 17. November 1978 brachte die Gemeinde Wilnsdorf „Das Lied der Taube“ auf die Bühne. Der Premiere folgten über 200 weitere Aufführungen, mehr als 1.300 Darsteller gastierten in Wilnsdorf – darunter namhafte Künstler wie Heidi Kabel, Uschi Glas, Willy Millowitsch und Götz George. Die vier Jahrzehnte des Wilnsdorfer Theaterprogramms füllten zahlreiche Gästebücher, Plakatsammlungen und Kulturseiten der lokalen Zeitungen. Einen kleinen Blick in diese Schatzkisten erlaubt jetzt eine interessante Ausstellung im Wilnsdorf Rathaus. Im Rahmen der losen Ausstellungsreihe „Kunst auf der Treppe“ ist diesmal die Gemeindeverwaltung zum Kulturschaffenden geworden. Anekdoten, Bilder, Plakate und Rezensionen aus 40 Jahren Theater in Wilnsdorf wurden zu spannenden Collagen zusammengefügt, die im Treppenhaus des Rathauses zu sehen sind.
Rathaus Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802-145
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 29453 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
05.09.2018 bis 01.10.2018
Mo - Fr 8 - 20 Uhr, Sa 10 - 18 Uhr
Impressionen mit rotem Schirm Fotografien von Bernd WeimarBernd Weimar arbeitet als Buchbinder an der Uni Siegen. Als er elf Jahren alt war, bekam er von seinen Eltern seine erste Kamera geschenkt: aus anfänglichen Schnappschüssen wurde ein passioniertes Hobby. Bei einem Waldspaziergang 2014 entdeckte er einen weggeworfenen roten Plastikstuhl am Wegesrand. Der Kontrast zwischen dem dunklen Blätter- und Schattenspiel und dem leuchtend roten Stuhl faszinierte ihn so, dass er eine große Serie von Landschafts- und Stadtaufnahmen mit dem Motiv eines roten Schirms zu fotografieren begann. Fortan begleitete ihn der Schirm auf vielen Spaziergängen und Reisen. Der Widerspruch zwischen schwarz-weiß eingefangener Landschaft und rotem Schirm als Fremdkörper, verleiht dem Motiv auf den Brücken von Venedig eine fröhliche Verspieltheit, in Felsspalten eine melancholische Tiefe.
Passage der Teilbibliothek Unteres Schloß Siegen, Unteres Schloß 2 0271/7404265
Veranstalter: Universitätsbibliothek
Veranstaltungs-ID: 29231 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
02.09.2018 bis 03.11.2018
Mo - Fr: 10 - 19 Uhr; Sa: 10 - 16 Uhr
Armin Mueller-Stahl "Die Herrlichkeit der Welt"Mueller-Stahl kreist in seiner graphischen und malerischen Beschäftigung oft um Motive seiner Filme, seiner Kollegen Dichter, Schauspieler und Musiker. Seine Zeichnungen, Gemälde, und Aquarelle sind von einer eigenen Handschrift geprägt. Mit sicherem Strich und virtuoser Farbgebung orchestriert er seine Bilder der Menschen und Landschaften. Doch Mueller-Stahl malt nicht nach dem Modell. Goethe, Schiller und Hesse haben ihm ja nie gegenübergesessen, aber doch ihre Gedanken, Werke und ihr Wirken haben ihn zu erkennbaren Portraits dieser ebenfalls viel Begabten inspiriert. Diese Ausstellung zeigt ein reiches Spektrum seiner Arbeiten auf Papier, darunter Mischtechniken auf Papier, Radierungen, Siebdrucke, Lithographien und Giclée-Prints.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie
Veranstaltungs-ID: 29053 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
13.06.2018 bis 17.10.2018
Mo - Fr: 7 - 20 Uhr; Sa: 7.30 - 12 Uhr
Florian Afflerbach Zeichnungen und AquarelleFlorian Afflerbach zeichnete unentwegt – Städte, Gebäude, Autos, Menschen, Comics. Die Ausstellung zeigt Ausschnitte dieses vielfältigen grafischen Werks, das aus kurzer Schaffenszeit alleine mehr als 30 fantastische Skizzenbücher hinterlässt. Darüber hinaus will "hell" Afflerbachs Emphase für die Zeichnung ganz unmittelbar und authentisch wiedergeben. "hell" faksimiliert und verlegt zwei Skizzenbücher. In diesen Faksimiles kann jeder am Nacheinander und Miteinander von Zeichnungen teilhaben, Reisen begleiten und Ziele Afflerbachs nachvollziehen. Man erkennt Arbeitsspuren, wenn sich Kohle und weicher Bleistift auf gegenüberliegende Seiten übertragen und wie eingelegte Papiere und Prospekte Übertragungen verhindern wollen – und dabei etwas Eigenes zu erzählen beginnen. Man ahnt etwas von des Zeichners Disziplin, seinem Mut, auch die komplexesten Perspektiven zu meistern.
Galerie hell Siegen, Campus Paul-Bonatz-Str. 9-11, PB-A 120/3 0271/7403956
Veranstalter: Universität Siegen, Fakultät II - Kunst
Veranstaltungs-ID: 28274 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
18.09.2018 bis 23.11.2018
Mo, Di, Do: 7.30-16.30 Uhr; Mi, Fr: 7.30-12.30 Uhr
"In den Rahmen gefallen" FotoausstellungDie Hilchenbacher Hobbyfotografinnen Ruth Eyhorn, Christa Hees und Silke Walk präsentieren ihre Fotografien, für die ihnen vorwiegend die Natur Modell gestanden hat. Neben stimmungsvollen Landschaftsbildern und spannenden Makroaufnahmen wird es aber unter anderem auch interessante Blickwinkel aus der Architektur zu sehen geben. Die Fotografie ist für die Drei nicht nur eine wundervolle Freizeitgestaltung, sondern sie möchten damit dem Betrachter auch die kleinen und großen Wunder der Natur nahe bringen.
Rathaus Hilchenbach, Markt 13 02733/288-229
Veranstalter: Stadt Hilchenbach
Veranstaltungs-ID: 29474 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
06.09.2018 bis 08.11.2018
Mo.-Do. 8-16.30 Uhr, Fr. 8-15.30 Uhr | 1. So. im Monat 15-18 Uhr
KunstSommer 2018 Aufschäumungen und Brechungen | Dago Koblenzer„Aufschäumungen und Brechungen“ heißt die Ausstellung von Dago Koblenzer in der „IHK Galerie“. Zur Vernissage möchten wir Sie und Ihre Kollegen der Fotoredaktion am Donnerstag, 6. September 2018, um 19 Uhr in die IHK Siegen einladen. Der Titel der Ausstellung mutet zunächst etwas sperrig an, beschreibt aber sehr präzise die Techniken und den unverwechselbaren Stil des Künstlers, der mit dieser Ausstellung für den Siegener Jubiläums-KunstSommer 2018 ausgewählt wurde. Holzspan-platten, Polyurethan-Platten und industrieller Polyurethan-Schaum sind die Materialien, aus denen Koblenzer mittels Brechungen, Zackungen, Einkerbungen und Aufschäumungen zwei- und dreidi-mensionale Objekte schafft, denen sich der Betrachter nicht entziehen kann und die den Materialien eine neue Bedeutung geben, sie zu abstrakten Skulpturen erhöhen. Vollendet werden die Skulpturen erst im Blick des Betrachters: Der eine erkennt darin eine ausgewachsene Kalksteinformation oder Muscheln, der andere eine weibliche Brust.
IHK-Galerie, Siegen, Koblenzer Str. 121 0271 3302-306
Veranstalter: Dago Koblenzer in Kooperation mit F.-J. Weber vom Kunstverein Siege
Veranstaltungs-ID: 27660 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
31.08.2018 bis 28.09.2018
Mo.-Fr. 8-12.30 Uhr und Di. 14-16 Uhr und Do. 14-18 Uhr
KunstSommer 2018 Setzung I.1-3, prequels et sequentes | Rica EverglowRathaus Freudenberg, Morer Platz 1 0178 1605923
Veranstalter: Rica Everglow
Veranstaltungs-ID: 27659 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
13.09.2018 bis 12.10.2018
Mo.-Fr. 8-17 Uhr
KunstSommer 2018 Multiples und Einzigartiges | Editionen und Unikate Susanne Skalskiinnogy SE Foyer Siegen, Friedrichstraße 60 0170 9441988
Veranstalter: Susanne Skalski
Veranstaltungs-ID: 27662 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
01.09.2018 bis 28.02.2019
zu den Öffnungszeiten des Gemeindehauses
"Karika-Tiere" Schwarz-Weiß-Zeichnungen von Jochen FendDer ehemalige Weidenauer niedergelassene HNO-Arzt Dr. Jochen Fend hat 2011 nach der Beendigung seiner Praxistätigkeit einen Mini-Verlag gegründet, den Kunstschaf Verlag Siegen, für den Vertrieb seiner selbstgezeichneten und getexteten Büchern. In diesen 100-Seiten-Büchlein werden mit feiner Feder und ebenso feinem Humor, mit Freude am Detail und Vorliebe für Tier-Karikaturen pseudo-wissenschaftliche und pseudo-philosophische Betrachtungen angestellt und skurrile Geschichten aus dem Reich der vermenschlichten Tiere erzählt.
Ev. Gemeindehaus Dautenbach, Holunderweg 11, Siegen-Weidenau 0271-72761
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Weidenau
Veranstaltungs-ID: 29063 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
03.09.2018 bis 28.09.2018
zu den Öffnungszeiten des KrönchenCenters
Inklusion exklusiv – kreativEintritt frei.
KrönchenCenter, 2. OG, Markt 25, Siegen 0271 333-2808
Veranstalter: Bündnis gegen Depression Olpe-Siegen-Wittgenstein und Partner
Veranstaltungs-ID: 28033 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
12.09.2018 bis 26.09.2018
zu den Öffnungszeiten des Rathauses
"Paristanbul" FotoausstellungDer Atatürkverein Siegerland e.V. hat mit dieser Ausstellung einen Versuch unternommen, die wahren Werte von Istanbul im Knotenpunkt Orient und Okzident wieder zu entdecken. Deswegen wurden 40 Fotograf*innen auf die Reise in die Vergangenheit und Gegenwart entsendet. Als Betrachter*in können Sie Zeuge werden, ob uns dieser Versuch gelungen ist. Die Künstler*innen schätzen Istanbul als Paris des Ostens. Daher kam die Namenszusammensetzung „Paristanbul“ nicht zufällig zustande. Der Franzose Pierre Lotti machte sie zu seiner Lebensaufgabe. Heute ist ein Stadtviertel in Istanbul nach ihm benannt.
Rathaus Siegen-Weidenau, Weidenauer Str. 211-215 0271-404-1400
Veranstalter: Integrationsrat Universitätsstadt Siegen
Veranstaltungs-ID: 29456 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID
23.08.2018 bis 28.09.2018
zu den üblichen Geschäftszeiten
Ingo Schultze-Schnabl "Laputa und andere"Malerei und Objekte. Die unverwechselbare Handschrift des Künstlers erkennt man seit über 20 Jahren an den markanten senkrechten Streifen, aus denen die jeweiligen Arbeiten bestehen. In deutlichen Abständen zueinander platziert, unterbrechen sie einen zusammenhängenden Bildeindruck und schaffen so neue und andere Gliederungsmöglichkeiten. Aus dem Vorgehen entwickelt der Künstler immer wieder neue Fragestellungen zur Wahrnehmung.
Steuerbüro Friedrich Netphen, Amtsstraße 1 02738 603-111
Veranstalter: Kulturforum Netphen
Veranstaltungs-ID: 28700 | Basiert auf der online sichtbaren Veranstaltung ID

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<September 2018>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Impressum / Haftungsauschluss | Datenschutzerklärung

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de