Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 19.11.2017:
 Musik
HEUTE | Sonntag | 19.11.2017 | 17.00 Uhr
Kammermusik Dozentenkonzert Fernando Sor : Fantasie op. 30 für Gitarre, Lowell Liebermann: Sonate für Flöte und Klavier op. 23, Felix Mendelssohn Bartholdy :Sonate für Klavier und Violoncello D-Dur, op. 58, Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate für Klavier und Violine B-Dur, KV 454
Ratssaal im Rathaus Siegen, Markt 2 0271/404-1435
Veranstalter: Fritz-Busch-Musikschule der Stadt Siegen
Veranstaltungs-ID: 22689
HEUTE | Sonntag | 19.11.2017 | 17.00 Uhr
Fritz-Busch-Musikschule Kammermusik Dominik Jung, Gitarre | Arnim Klüser, Flöte | Aglaja Camphausen, Violoncello | Angelika Braumann, Violine | Dominika Iwanski, Klavier | Yuko Tahkahata, Klavier | Eintritt: 6 € / 4 €
Ratssaal im Rathaus Siegen, Markt 2 0271/404-1435
HEUTE | Sonntag | 19.11.2017 | 17.00 Uhr
Konzert mit dem Akkordeon-Orchester Ferndorftal-Wilden Das Akkordeonorchester Ferndorftal-Wilden (Leitung von Jutta Schreiber) mit seinen Musikern aus dem Großraum Sieger-, Sauerland und Wittgenstein konzertiert in der Ev. Kirche Bad Laasphe Banfe. Das Orchester stellt ein interessantes und unterhaltsames Programm vor. Dargeboten werden: Konzert a-Moll, Sinfonia per un addio (Rondo Veneziano), Oregon, Palladio, Amadeus goes Pop, Africa (Toto). The Beatles u.a. Ein weiteres Highlight ist der Auftritt des Dudelsackspielers Daniel Thiel. Eintritt frei - Spende erbeten
Ev. Kirche Bad Laasphe-Banfe -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 25699
HEUTE | Sonntag | 19.11.2017 | 17.00 Uhr
Herbstkonzert Das Blasorchester lädt zum traditionellen Herbstkonzert am Volkstrauertag in die Stadthalle Kreuztal ein. Fast genauso gute Tradition ist es dabei, dass das Orchester dabei auch mit einer Innovation aufwartet. Damit möchte das Orchester auch nicht brechen und hat dafür diesmal die 4. Sinfonie von Alfred Reed ausgesucht. Die Form der Sinfonie wird von den Musikerinnen und Musikern zum ersten Mal gewählt – der Komponist kommt vielen Zuhörern aber sicherlich bekannt vor, hat das Orchester doch bereits zahlreiche seiner Werke gespielt. Weitere gute Bekannte im Programm sind „James Bond“ mit seinen Filmhits, Queen und die „Bohemian Rhapsody“, „Aida“ von Verdi und Bizets „Carmen“. Eine weitere Konzerttradition, die gepflegt wird, ist die Mitwirkung des Jugendorchesters.
Stadthalle Kreuztal, Am Erbstollen 7 02732/791213
Veranstalter: Blasorchester Stadt Kreuztal e.V.
Veranstaltungs-ID: 25290
HEUTE | Sonntag | 19.11.2017 | 18.00 Uhr
Kantorei mit Welturaufführung capella cantabilis musiziert Herchenröder und Bach Unter der Überschrift „Aus tiefer Not“ wird die capella cantabilis, das Vokalensemble der Kantorei, ein hochspannendes Programm musizieren, das sich um den gleichnamigen Choral von Martin Luther und den ihm zugrunde liegenden Psalm 130 rankt. Ein besonderer Höhepunkt verspricht hierbei die Welturaufführung der Kantate „Gottes Schweigen“ für Soli, Chor und Orchester, Schlagzeug und Orgel von Martin Herchenröder zu werden. Die Komposition ist ein Auftragswerk der Evangelischen Kirche von Westfalen zum Reformationsjubiläum und wurde dem Siegener Musikprofessor, Organist und Komponist übertragen. Aufgabe war es, eine sogenannte Dialogkantate zu Johann Sebastian Bachs Kantate „Aus tiefer Not“ BWV 38 zu komponieren, die natürlich auch im Konzert erklingen wird. Man darf gespannt sein auf die wechselseitigen Bezüge zwischen den beiden Werken und wie Marin Herchenröder das Schreien zu Gott aus existenzieller Not mit den musikalischen Mitteln unserer Zeit umgesetzt und interpretiert hat. Denn während Bach von Leid und Elend schon bald zur Hoffnung auf Gottes Hilfe und Rettung voranschreitet, lässt der Herchenröder-Titel „Gottes Schweigen“ anderes erwarten. A-cappella-Werke für Chor von Kurt Bikkembergs und Sven-David Sandström zum selben Thema umrahmen die Uraufführung, bevor zum Abschluss Johann Sebastian Bachs „Missa g-Moll“ BWV 235 für Soli, Chor und Orchester erklingt. Neben der capella cantabilis und der Camerata Instrumentale Siegen musizieren Antje Bischof, Sopran, Silke Weisheit, Alt, Steffen Schwendner, Tenor, und Fabian Hemmelmann, Bass. Die Gesamtleitung hat Ute Debus. Karten für das besondere Konzertereignis sind im Vorverkauf bei den ProTicket-Vorverkaufsstellen oder unter kantorei-siegen.de erhältlich, die Abendkasse ist ab 17 Uhr geöffnet.
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 02733-51156
Veranstalter: Kantorei Siegen
Veranstaltungs-ID: 25881
HEUTE | Sonntag | 19.11.2017 | 19.00 Uhr
Pianomusik im Klinik-Café mit Christian Schmidt
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 25737
 Film
HEUTE | Sonntag | 19.11.2017 | 13.00 Uhr
KinderKino Das Sams Das Sams (Christine Urspruch), ein koboldähnliches Fabelwesen mit Rotschopf und Schweinsnase stürzt das geordnete Leben seines "Adoptivvaters" Bruno Taschenbier (Ulrich Noethen) ins Chaos, als sich seine Sommersprossen als "Wunschpunkte" entpuppen. "Einfallsreich inszenierte, witzig geschriebene, hervorragend fotografierte und bis in die Nebenrollen hinein ausgezeichnet gespielte Verfilmung der Kinderbücher von Paul Maar." (film-dienst) Der Eintritt beträgt nur 4,00 EUR je Person auf allen Plätzen!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 25935
HEUTE | Sonntag | 19.11.2017 | 15.15 Uhr
The Lego Ninjago Movie Achtung: Der Film ist erst ab 6 Jahren freigegeben! Das bedeutet, dass der FIlm für Kinder unter 6 Jahren verboten ist - auch wenn die Eltern den Besuch erlauben oder ihr Kind ins Kino begeleiten würden!!
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 25925
HEUTE | Sonntag | 19.11.2017 | 17.30 Uhr
Bibelmarathon Hilchenbach Adams Äpfel Der aus dem Gefängnis entlassene Neo-Nazi Adam (Ulrich Thomsen) kommt zur Resozialisierung in die Provinzkirche des Pfarrers Ivan (Mats Mikkelsen), der gegen das Böse in der Welt sowie die Schattenseiten des Lebens blind zu sein scheint. Der wortkarge Neo-Nazi will ihm diese seltsame Mentalität austreiben, wird aber mehr und mehr von ihr gefangen. "Mit biblischen Verweisen spielende Fabel voller absurder Überraschungen, realistisch und märchenhaft, heiter und düster zugleich. Die stilistisch eindrucksvolle Reflexion der Theodizeefrage irritiert ebenso wie sie nachhaltig zum Nachdenken anregt, weil sie eindimensionale Weltbilder hinterfragt und für Vielfalt und Menschlichkeit gegen alle Widerstände und Vorurteile plädiert.“ (film-dienst) „Eine grandiose schwarze Komödie.“ (STERN) Der Eintritt beträgt im Parkett nur 4,00 und auf dem Balkon nur 5,00 EUR je Person. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Hilchenbach im Rahmen des Bibelmarathons.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 25936
HEUTE | Sonntag | 19.11.2017 | 20.00 Uhr
Hampstead Park - Aussicht auf Liebe Siegerländer Erstaufführung.
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 25937
HEUTE | Sonntag | 19.11.2017 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen Flitzer | Happy Deathday | The Justice League | Bad Moms 2 | Hexe Lilli rettet Weihnachten | Mord im Orientexpress | Suburbicon | Der kleine Vampir | Fack Ju Göhte 3 | Jigsaw | Mathilde | Thor – Tag der Entscheidung 3D | Schneemann | Blade Runner 2049 | My Little Pony | Cars 3: Evolution | Es | The Lego Ninjago Movie | Anime Kino Attack on Titan I: Crimson Bow and Arrow | Anime Kino Free! Timeless Medley #2 | Happy Family Paddington 2 | Metropolitan Opera Adès: The Exterminating Angel | russ. OV: Last Warrior/Posledniy Bogatyr | Preview Aus dem nichts | CineLady Dieses bescheuerte Herz | Happy Family Barbie: Magie der Delfine | Originalfassung Justice League 3D | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 25980
 Literatur
HEUTE | Sonntag | 19.11.2017 | 17 Uhr
52. Siegener Poetry Slam Poesie als Schlagabtausch, Rock´n`Roll mit Buchstaben, Ungewitter aus Worten. Textkometen, die in wenigen Minuten verglühen &ndash; das ist Poetry Slam! Mitreißende Bühnenliteratur, fesselnde Performance, bewegende Texte. Egal ob witzig, ernst oder kritisch - alles ist erlaubt, was Körper und Stimme hergeben! Was damals in einem verrauchten Club, dem dee2, entstand, zählt heute zu den erfolgreichsten und bestbesuchtesten Literaturveranstaltungen in der Region und hat sich außerdem zu einem der größten Poetry Slams in NRW entwickelt. Und nicht nur das: Seit 2016 zählen die modernen Dichterwettstreite auch als immaterielles UNESCO-Kulturerbe. Dabei sind die Regeln des Poetry Slam denkbar einfach: Künstler*innen tragen ihre selbstgeschriebenen Texte unter Zeitlimit vor und der Vortrag wird vom Publikum bewertet. Um die Gunst des Publikums zu gewinnen, ist den Teilnehmern jedes Mittel recht: ob Poesie, atemberaubend leise, abgedrehte Kurzgeschichten, tosend laut und zum Schreien komisch und bitter ernst, nicht selten eine literarische Achterbahnfahrt! Moderiert wird die Wörterschlacht von Olaf neopan Schwanke.
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: In Zusammenarbeit mit dee2: Verein für moderne Musik und Kultur e.V.
Veranstaltungs-ID: 24998
 Märkte/Feste
HEUTE | Sonntag | 19.11.2017 | 10.30 Uhr für Schwangere / 11 Uhr für alle
Kinderbasar der Kita Setzen bis ca. 13 Uhr. Verkauft werden gut erhaltene Kinder- und Babykleidung, Spielzeug und vieles mehr.
Kultur- und Festhalle Setzen, Buschhütter Str. 81 -
Veranstalter: Förderverein ev. Kita Setzen
Veranstaltungs-ID: 25671
HEUTE | Sonntag | 19.11.2017 | 11 bis 18 Uhr
Trödelmarkt Kaufland Kreuztal (komplett überdachte Tiefgarage) 0271/780545 od. 0160/97773844
Veranstalter: Singh Marktveranstaltungen (G.S. Märkte)
Veranstaltungs-ID: 25458
HEUTE | Sonntag | 19.11.2017 | 14 - 17.30 Uhr
Edler Weihnachtsmarkt des Café Couleur Genießen Sie einen voradventlichen Nachmittag mit Kaffee, Kuchen, Musik, Kunst und Kunsthandwerk! Mit: Seifen-Werkstatt Weidenau Sonja Stoye | Refined Bohemia Schmuck | Lämmert Holzdeko | Drahtfiguren Schlüter | Knochenkissen | Original-Gemälde | Weihnachtskarten | Uschis Strickstube - hochwertige Strickmode für Kinder und Erwachsene, und vielem mehr..... Der musikalischer Rahmen wird gesteltet von KATELIN Katrin Lauer aus Siegen, Singer-Songwriterin mit klangmalerischen Melodien und poetischen Texten. Sie greift dabei zur Gitarre oder setzt sich ans Klavier. Mit dabei hat sie einen befreundeten Musiker, der ihre Songs gefühlvoll und kreativ mitgestaltet.
Altes Feuerwehrhaus, Netphen, St. Petersplatz 02738-4628
Veranstalter: Café Couleur u. Kulturforum Netphen
Veranstaltungs-ID: 25782
 Kunst/Vernissage
HEUTE | Sonntag | 19.11.2017 | 11.00 Uhr
Vernissage: Max de Esteban Heads will roll Zur Eröffnung spricht Christoph Tannert, Kurator, Autor und Geschäftsführer des Künstlerhauses Bethanien, Berlin. Das Ende der Natur, so wie wir sie kennen. Mit diesen Worten beschreibt Max de Esteban das Verhältnis unserer aktuellen Gesellschaft, die von Mediatisierung und Digitalisierung bestimmt wird, zur Natur. Die Fordistisch- Industrielle Ökonomie hat sich heute zu einem Biokybernetischen Herrschaftssystem gewandelt. Durch Biotechnologische Maßnahmen, wie Genmanipulation, greift der Mensch in die Umwelt ein und formt diese nach seinen Bedürfnissen. Manipulierte Natur ist Bestandteil des Kreislaufs. Natürliche Referenzen werden durch digitale ersetzt. Technologie und Natur verschmelzen immer mehr miteinander, das unnatürliche vom Menschen geschaffene und natürliche werden immer mehr eins. Die Digitalisierung des 21. Jahrhunderts schafft einen neuen Bezug zu den Verhältnissen zwischen Natürlichem und Technischen, zwischen Industrie und Steuerung von Biologie. Zusammengefasst: Abbildungen dieser Mediatisierung schaffen neue Perspektiven. Die Arbeiten des Spaniers Max de Esteban visualisieren sein eigenes Statement zum Verhältnis zwischen Natur und Digitalisierung im Zeitalter der Abstraktion. Natürliche Motive werden mit technischen kombiniert und ermöglichen uns so die Natur neu zu definieren. Esteban verwendet für seine Collagen keine klaren Perspektiven. Es handelt sich bei seinen Werken nicht um eine dokumentarische Wiedergabe, sondern eher um den Dialog zwischen Malerei und Fotografie. Ausgestellt wurden Estebans Arbeiten unter anderem in Paris, Rio de Janeiro, Seoul, New York, sowie in der Dauerausstellung des Deutschen Technik Museums in Berlin.
Art Galerie Siegen, Fürst-Johann-Moritz-Str. 1 0271/339603
Veranstalter: Art Galerie
Veranstaltungs-ID: 25993
HEUTE | Sonntag | 19.11.2017 | 14.30 Uhr
Sonntagnachmittag mit P.P.Rubens Er war diszipliniert, ein strenger Lehrmeister, aber kein Kind von Traurigkeit: Peter Paul Rubens, 1577 in Siegen unweit des Oberen Schlosses geboren. Sein Leben und sein Werk begleiten Klischees, die vergessen lassen, dass der berühmte Maler auch an angesehener Diplomat der spanischen Krone war. Am Sonntag dreht sich alles um seine Person und die ausgestellten Werke im Oberen Schloss. In der etwa einstündigen Führung erfahren sie viel wissenswertes nicht nur über die Biografie des Flamen, sondern auch den Inhalt seiner Werke. Treffpunkt ist die Kasse des Siegerlandmuseums. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Zum Eintrittsentgelt wird eine Gebühr von 1,50 Euro für die Teilnahme an der Sonntagsführung erhoben.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße -
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 25985
HEUTE | Sonntag | 19.11.2017 | 15.00 Uhr
Finissage „ARTVERWANDT“ Zur Finissage der Ausstellung "Artverwandt" wird die Künstlerin Vera Becker durch die Ausstellung führen.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 25918
HEUTE | Sonntag | 19.11.2017 | 16.00 Uhr
Öffentliche Führung zu „Takako Saito. You and Me“ Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 25423
 Ausstellungen
06.11.2017 bis 02.01.2018
11 bis 19 Uhr
Bilderausstellung von Katja Braun „Kommt mit in meine Märchenwelt“Katja Braun malt vorrangig mit Acrylfarben und ihre Bilder entspringen ausschließlich der Fantasie. Ihr Ziel ist es, den Betrachter in eine andere Welt zu entführen. Die Ausstellung kann täglich während der Öffnungszeiten der Klinik besucht werden.
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 25730
14.05.2017 bis 28.01.2018
14 - 18 Uhr
Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“ Museum Wilnsdorf widmet sich der Bibel, Luther und der ReformationMit Lust und Liebe singen Reformationsausstellung im Museum Wilnsdorf wird um den Blick auf Gesangbücher ergänzt: Was wäre die Reformation in Deutschland ohne ihre Lieder? Gesammelt und veröffentlicht wurden sie in Gesangbüchern, die im protestantischen Bereich über Jahrhunderte hinweg größere Bestseller waren als die Bibel. Der traditionsreichen Buchgattung widmet das Museum Wilnsdorf nun einen Themenblock, zur Ergänzung der aktuellen Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“. 500 Jahre, nachdem Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Missbrauch des Ablasses veröffentlicht hat, feiert Deutschland 2017 das Reformationsjubiläum. Auch das Museum Wilnsdorf greift dieses bedeutende Ereignis auf und widmet ihm die Sonderausstellung „Lebendiger Glaube“. Die Ausstellung steht ganz im Zeichen Luthers, der Bibel, der Reformation und der Ökumene – denn sie gibt auch den in der Gemeinde Wilnsdorf vertretenen Konfessionen Raum, sich zu präsentieren. Im ersten Teil der Ausstellung spüren ausgewählte Repliken der Geschichte des „Buchs der Bücher“ nach. Der nächste Themenblock widmet sich Martin Luther und der Reformation. Zudem nimmt die Sonderausstellung Regionalbezug an und stellt die Geschichte der Reformation im Siegerland dar. Wie vielfältig der christliche Glaube in der heutigen Zeit gelebt wird, das zeigen die Präsentationen der in der Gemeinde Wilnsdorf vertretenen Konfessionen. Wie Schaufenster erlauben die Vitrinen einen Einblick in die katholische und die evangelische Kirche und die Freie evangelische Gemeinschaft.
Museen Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/8020
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 23700
15.11.2017 bis 29.11.2017
Di. - Fr. 13-16 Uhr & So. 10-18 Uhr
Mathematik zum Anfassen Die Entdecker-Ausstellung, die glücklich macht!Och nö Mathe! Da hab ich gar kein Bock drauf! So oder so ähnlich dürfte die Haltung manches Schülers zu dem wohl unbeliebtesten Schulfach - der Mathematik aussehen. Aber halt. Es geht auch anders. Mathematik kann nicht nur spannend und aufregend sein, sie macht auch glücklich. Sie glauben es nicht? Dann sind Sie und Ihre Familie die perfekten Besucher für die neue Entdeckerausstellung im Technikmuseum Freudenberg. Denn Mathematik ist gerade heute in unserer digitalisierten Welt allgegenwärtig. Smartphones, Tablets, PCs. All die Dinge unseres modernen Lebens wären ohne sie unmöglich. Das und viel mehr beweist die Entdeckerausstellung „Mathematik zum Anfassen“ des Mathematikums Gießen - die von dem renommierten Mathematiker Prof. Dr. Dr. h. c. Albrecht Beutelspacher erfunden wurde - auf einzigartige Weise.
Technikmuseum Freudenberg, Olper Straße 5a -
Veranstalter: Mathematikum Gießen
Veranstaltungs-ID: 25908
24.09.2017 bis 17.12.2017
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Olaf neopan Schwanke Malerei Grafik Objekte TexteEiner Affinität schon seit Kindestagen an folgend, zog es Olaf neopan Schwanke und sein Ersinnen in antike Mythen, angefixt durch Gustav Schwabs zeitlose Zusammenfassung und prosaische Umdichtung der Odyssee, der Ilias und Co., Fundus aller Geschichten aller Zeiten. Ihn reizten zeitgenössische Instrumentalisierungen, um seine zumindest gelegentlich süffisanten, parodistischen Aussagen zu formulieren, seine Sicht der Dinge und der Zeit mithilfe tanzender, Mythen spielender Augenmännchen darzustellen, in variierendem Phänotyp, der den verwendeten Techniken geschuldet ist. Und Ganymed - so nannte Schwanke vor seinem "Coming out" das Objekt seiner liebevollen Begierde in seinen Tagebüchern - spielt eine Hauptrolle in Schwankes literarischen Texten und den Arbeiten Bildender Kunst. Ganymed prägt das Schwankesche Schaffen und Denken schon fast dreißig Jahre, Zeit also für eine erste Bilanz, bis dato sozusagen, von 1990 bis 2017. In Lyrik und Prosa, auf Papier oder Leinwand, in Keramik, Holz oder Stein, vielleicht einmal Marmor, wer weiß. Ganymedes ist noch nicht auserzählt, lebt noch da und dort, begegnet Schwanke in der Kunst der letzten fünfhundert Jahre - und dieser lädt Sie, verehrte Freundinnen und Freunde der wahren und schönen Künste, herzlich ein, der Spur, die Ganymedes in seinem Leben und Schaffen gezogen hat, nachzuspüren.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 25319
01.01.2016 bis 31.12.2017
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg | Rubenspreisträger der Stadt Siegen | mit Sonderpräsentation „Rupprecht Geiger“Die Sammlung Lambrecht-Schadeberg entstand vor knapp zwanzig Jahren und ist mittlerweile auf einen Gesamtumfang von 190 Arbeiten angewachsen. Seit 2001 beherbergt das Museum für Gegenwartskunst die private Malereisammlung, die repräsentative Werke aller Rubenspreisträger der Stadt Siegen besitzt. Sie umfasst Gemälde, Zeichnungen, Grafiken, sowie einige Fotografien und skulpturale Arbeiten. Als ständige Dauerleihgabe wird die Sammlung Lambrecht-Schadeberg in einer stetig wechselnden Zusammenstellung gezeigt. Die Rubenspreisträger der Stadt Siegen: Hans Hartung (1957), Giorgio Morandi (1962), Francis Bacon (1967), Antoni Tàpies (1972), Fritz Winter (1977), Emil Schumacher (1982), Cy Twombly (1987), Rupprecht Geiger (1992), Lucian Freud (1997), Maria Lassnig (2002), Sigmar Polke (2007) und Bridget Riley (2012).
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 22244
12.11.2017 bis 04.02.2018
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Retrospektive Takako Saito. Me + YouTakako Saito (geb. 1929 in Sabae-Shi, Präfektur Fukui, Japan, lebt und arbeitet seit 1978 vorwiegend in Düsseldorf) wurde international bekannt durch Objekte, Künstlerbücher, Performances und Aktionen im Kontext von Fluxus. Saitos Interesse gilt der Ding- und Alltagswelt, der sie durch Eingriffe oder kleine Handlungen ihre künstlerische Geste hinzufügt. Naturstoffe wie Steine, Muscheln, Zwiebelschalen oder Kastanien sind neben Papieren, Kunststoffen, Schaumstoffe oder Holzstücken ihre bevorzugten Materialien. Die Ausstellung „Takako Saito. Me + You“ im Museum für Gegenwartskunst ist retrospektiv angelegt und wird aus allen wichtigen Werkphasen Arbeiten zeigen.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 22493
07.05.2017 bis 31.12.2017
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
KunstSommer 2017 6 x Francis Bacon - Neupräsentation der Sammlung Lambrecht-SchadebergZerrissenheit, Isolation und Gewalt sind die Themen, mit denen sich der irische Maler Francis Bacon beschäftigte. Mit dem Erwerb des großformatigen Gemäldes „Portrait“ von 1962 gelingt es der Sammlung Lambrecht-Schadeberg die repräsentative Werkgruppe zu erweitern. Mit nun insgesamt sechs zentralen Gemälden beherbergt das Museum für Gegenwartskunst in Siegen jetzt eine der wichtigsten Bacon-Sammlungen in Europa. „Was ich mache, mag eine Lüge sein, aber es vermittelt die Wirklichkeit genauer.“ (Francis Bacon)
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 23547
07.10.2017 bis 19.11.2017
Mi., Sa., So., jeweils 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
„ARTVERWANDT“Malerei und Collage von Vera Becker und Melanie Becker-Hoffmann. Zwei Künstlerinnen verschiedener Generationen und ihre unterschiedlichen Ausdrucksformen treffen sich im Freudenberger 4Fachwerk-Mittendrin-Museum. Es handelt sich um Mutter und Tocher. Vera Becker, seit gut zwei Jahrzehnten in ihrem Atelier in Kreuztal künstlerisch tätig, und ihre Tochter Melanie Becker-Hoffmann, aufgewachsen in Kreuztal, die heute in Lippstadt lebt.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 25509
28.09.2017 bis 24.11.2017
Mo. - Fr. 7 - 18 Uhr | Sa. 8 - 13 Uhr
szenenwechsel XXXVII Soraya Posch „lost places“Kulturbahnhof Kreuztal, Bahnhofstr. 11 02732/51-264 o. 02732/51-321
Veranstalter: Kulturbahnhof Kreuztal
Veranstaltungs-ID: 25336
14.11.2017 bis 25.02.2018
Mo. 14 - 19 Uhr | Di. 14 -17 Uhr | Mi. & Fr. 10 - 12 Und & 14 - 17 Uhr | Do. 14 - 17 Uhr | So. 14 - 17 Uhr
Ausstellung im Stadtmuseum "Vorratshaltung und Küchenutensilien"Die Ausstellung „Vorratshaltung und Küchenutensilien“ gewährt einen Einblick zu einer Vielzahl an Gerätschaften, ergänzt durch Bücher, Prospekte und Plakate, zur Vorratshaltung und allem, was früher einmal so in der Küche gebraucht wurde, überschaubar, ansprechend und zugleich in geballter Form. Der Verein zur Erhaltung historischer Gerätschaften (Landwirtschaftsmuseum) in Hadem, vertreten durch Klaus-Henning Moll, der seine Leidenschaft für historische landwirtschaftliche Gerätschaften und für Dinge des Hausgebrauchs schon als Kind entdeckte, präsentiert diese Ausstellung.
Stadtmuseum Hilchenbach in der Wilhelmsburg Hilchenbach, Im Burgweiher 1 -
Veranstalter: Reinhard Gämlich
Veranstaltungs-ID: 25905
31.08.2017 bis 27.11.2017
Mo.- Do. 8-16.30 Uhr, Fr. 8-15.30 Uhr, 1. So. im Monat 15-18 Uhr
KunstSommer 2017 ARMOR Claudia FährenkemperIHK-Galerie, Siegen, Koblenzer Str. 121 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 23908

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<November 2017>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]


 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de

Der Veranstaltungskalender Kultur!Aktuell wird erstellt vom Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein | www.siwitermine.de