Kultur!Aktuell in Siegen-Wittgenstein

Anzeige: Alle KulturAktuell-Sparten [ändernDiese Veranstaltungs-Ansicht können Sie oben im Menü <Sparten-Filter> nach Belieben erweitern oder einschränken. Gleiches gilt für die Anzeige von Veranstaltungen nur in bestimmten Orten unter dem Menüpunkt <Orte-Filter>.]

 Sonntag, 22.01.2017:
 Musik
HEUTE | Sonntag | 22.01.2017 | 15.00 Uhr
Pianomusik im Klinik-Café mit Christian Schmidt
Celenus Klinik für Neurologie Hilchenbach, Ferndorfstr. 14 02733/897-948
Veranstalter: Celenus Klinik für Neurologie
Veranstaltungs-ID: 22387
HEUTE | Sonntag | 22.01.2017 | 18.00 Uhr
MonnoDuoTrio: La Guitaromanie Virtuose Gitarrenmusik aus 3 Jahrhunderten Unter dem Motto „La Guitaromanie“ präsentiert das Ensemble MonnoDuoTrio Gitarrenmusik aus drei Jahrhunderten. „La Guitaromanie“ war ein Begriff im frühen 19. Jahrhundert für die Gitarrenbegeisterung, die in den Metropolen damals ausbrach. Komponisten wie Mauro Giuliani, Fernando Sor und Ferdinando Carulli stehen mit ihren virtuosen Werken für jene Zeit. Einige Kostbarkeiten dieser Epoche werden ebenso zu hören sein wie Werke von Scarlatti, Albeníz u.a.. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.
Nikolaikirche Siegen, Krämergasse 2 -
Veranstalter: N.N.
Veranstaltungs-ID: 22654
HEUTE | Sonntag | 22.01.2017 | verschiedene Anfangszeiten
22. Gospelhouse „I have just heard a song...“ 14:00 bis 18:00 Uhr: Workshop, Kosten: 15,-€ inkl. Abendessen | 18:00: Gemeinsames Abendessen | 19:30 Uhr Gospelhouse, Eintritt frei | In der Kaffeepause und beim legendären gemeinsamen Abendessen besteht wieder viel Zeit andere Menschen kennen zu lernen und sich auszutauschen. | Gospelhouse besteht immer aus einem Chor-Workshop, zu dem jede/r, die/der Lust an Gospelsingen hat, eingeladen ist und einer abendlichen Gospelchurch, Gospelhouse genannt, wozu alle Gäste, Freunde und Familienangehörige herzlich willkommen sind. In der zeitgemäßen Gospelchurch werden die im Workshop geprobten Songs des Workshopchores mit Band und Solisten aus der Siegerländer Musikerszene gemeinsam gesungen und gefeiert. Auch ein geistlicher Impuls ist fester Bestandteil von Gospelhouse.
Ev. Gemeindezentrum Rödgen, Wilnsdorf 0271/80956769
Veranstalter: Gospelhouse Siegen
Veranstaltungs-ID: 22577
 Theater/Kleinkunst
HEUTE | Sonntag | 22.01.2017 | 17.00 Uhr
Wenn Engel lachen … Die Liebesgeschichte(n) der Katharina von Bora Zum Reformationsjubiläum findet auf Einladung des Fördervereins der ev. Kirche in Siegen-Niederschelden das Kammer-Musical „Wenn Engel lachen … Die Liebesgeschichte(n) der Katharina von Bora“ statt. Am 31. Oktober 2017 jährt sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther der Überlieferung nach an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg schlug. Das, was von Wittenberg im 16. Jahrhundert ausging, veränderte Deutschland, Europa und die Welt. Weder die eigenwillige Katharina von Bora noch der ehrenwerte Professor Martin Luther hätten je gedacht, dass aus ihnen einmal ein Paar werden würde. Wie aus den beiden schließlich doch eines der berühmtesten Paare unserer Geschichte wurde, erzählt dieses Kammer-Musical. Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es für 12,00 EURO beim Vorstand des Fördervereins: Iris Nürnberg, Tel.: (0 27 45) 8 72 05 und Martin Schumacher Tel.: (0 27 45) 8 73 16, sowie beim Drucker-Tankwart, Siegtalstraße 199 in Siegen-Niederschelden und in der Alpha-Buchhandlung Siegen (ehem. Buchhandlung Schneider), Sandstraße 1 in Siegen. Weitere Eintrittskarten werden an der Abendkasse für 15.00 EURO angeboten. In der Pause werden Snacks und Getränke angeboten.
Ev. Kirche Siegen-Niederschelden .
Veranstalter: ev. Kirchengemeinde Niederschelden
Veranstaltungs-ID: 22200
HEUTE | Sonntag | 22.01.2017 | 18.00 Uhr
Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde Der renommierte Wissenschaftler Dr. Jekyll findet einen Weg, die in jedem Menschen vorhandenen Anlagen zum Guten und Bösen voneinander zu trennen und sie in unterschiedlichen Persönlichkeiten in ihrer reinen Form zu verkörpern. Auf diese Art entsteht die Personifikation des Bösen in der Gestalt von Edward Hyde, über den Jekyll zunehmend die Kontrolle verliert. Die älteste Gruppe der TheTaSis spielt diesen Klassiker von Robert Louis Stevenson, in dem es unter anderem um Ethik und Moral, um den freien Willen des Menschen und um die Verantwortung der Wissenschaft und des einzelnen Menschen geht. Ein düsteres und spannendes aber auch unterhaltsames Kriminaldrama aus dem England des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Kartenreservierung und Vorverkauf unter 02738-6628 (Nicole Schmallenbach) oder in der Buchhandlung Weinaug in Netphen
Bürgerhaus Netphen-Eschenbach, Berleburger Str. 31 02738/2889
Veranstalter: TheTaSi Eschenbach
Veranstaltungs-ID: 22552
 Film
HEUTE | Sonntag | 22.01.2017 | 15.00 Uhr
Sing Um sein marodes Theater vor dem Bankrott zu retten, schreibt der Koala Buster Moon einen Gesangswettbewerb aus, bei dem durch einen Druckfehler ein ungeplant hohes Preisgeld winkt. Aus den zahllosen Teilnehmern kristallisiert sich eine Handvoll talentierter Musiker heraus: der rappende Jung-Gorilla Johnny, die unter Lampenfieber leidende Elefanten-Teenagerin Meena, die alleinerziehende Schweine-Mama Rosita und das Stachelschwein-Weibchen Ash. Der neue Animationsfilm aus dem Hause Illumination Entertainment („Minions“, „Pets“) erweist sich als „ein wunderbar schwungvoll-herziges Außenseiter-Musical!“ (filmstarts)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 22600
HEUTE | Sonntag | 22.01.2017 | 17.30 Uhr
Florence Foster Jenkins Die Millionärin Florence Foster Jenkins (Meryl Streep) träumt davon, eine Opernsängerin zu werden. Es gibt nur ein winziges Problem: Ihre Stimme! Denn was Florence in ihrem Kopf hört, ist wunderschön - für alle anderen jedoch klingt es einfach nur grauenhaft. Ihr Ehemann und Manager, St Clair Bayfield (Hugh Grant), ist entschlossen, seine geliebte Florence vor der Wahrheit zu beschützen, weshalb er sie nur bei privaten Konzerten an der Seite des talentierten Pianisten Cosmé McMoon (Simon Helberg) auftreten lässt. Basierend auf der wahren Geschichte „der schlechtesten Sängerin der Welt“ schuf Regisseur Stephen Frears („Die Queen“) eine „unterhaltsame Tragikomödie, die den Widerspruch zwischen Ideal und Wirklichkeit pointiert auf den Punkt bringt, aber auch die Heuchelei einer Gesellschaft, die um ihre Vorteile fürchtet, spiegelt.“ (film-dienst)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 22613
HEUTE | Sonntag | 22.01.2017 | 20.00 Uhr
Radio Heimat Bochum, 1983: Frank, Mücke, Pommers und Spüli träumen von der ersten großen Liebe, doch damit will es einfach nicht klappen: Sie scheitern im Bergarbeiter-Chor, gehen in die Tanz-schule, richten Partykeller ein und nutzen die Klassenfahrt als letzte Chance, endlich erwachsen zu werden. Basierend auf den zumeist autobiografischen Kurzgeschichten von Frank Goosen entstand „eine unterhaltsame Coming-of-Age-Komödie, die mit Lokalkolorit, einem Ensemble aus Ruhrpott-Originalen, überzeichneter BRD-Nostalgie und der Lust an durchaus derben Punchlines aufwartet. Ein sehr charmanter Ausflug in die Jugend!“ (Programmkino.de)
Viktoria Filmtheater Hilchenbach-Dahlbruch, Bernhard-Weiss-Platz 6 02733/61467
Veranstalter: Viktoria Filmtheater
Veranstaltungs-ID: 22666
HEUTE | Sonntag | 22.01.2017 | verschiedene Anfangszeiten
Diese Woche im CineStar Siegen La La Land | Ritter Rost 2 | Verborgene Schönheit | xXx 3 | Ballerina | Bob, der Streuner | Calgi Cengi Ikimiz | The Great Wall | Why Him? | Feuerwehrmann Sam 2 | Passengers | Plötzlich Papa | Assassin's Creed | Vaiana | Vier gegen die Bank | Rogue One | Sing | Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind | Pettersson & Findus | Willkommen bei den Hartmanns | Happy Family Wendy - Der Film | CineLady: Mein Blind Date mit dem Leben | CineLady: "Fifty Shades of Grey 2" | OV-Sneak | Originalfassung Verborgene Schönheit | Nicht alle Filme werden an allen Tagen gezeigt. Infos dazu finden Sie auf der Webseite des Kinos.
CineStar Siegen, Sandstr. 31 0271/2363401
Veranstalter: CineStar Siegen
Veranstaltungs-ID: 22645
 Kinder
HEUTE | Sonntag | 22.01.2017 | 15 Uhr
Drama Statt Siegen Die Schneekönigin Eine Reise durch eine zauberhafte Welt für Kinder ab 6 Jahren Es war einmal ein Junge, der liebte spannende Geschichten. Bis er plötzlich selber in ein Abenteuer um einen teuflischen Zauberspiegel und eine eiskalte Königin gerät. Es war einmal ein Mädchen, das hatte den Jungen so gern, dass es ihn zu retten beschloss. Egal, was die Erwachsenen dazu sagten. Egal, wie gefährlich es war.Also macht sich die kleine Gerda auf eine phantastische Reise durch eine Welt von zaubernden Blumenfrauen, altklugen Prinzessinnen, sprechenden Krähen und gesetzlosen Räubern. Ihr Ziel ist der eisige Palast der Schneekönigin hoch oben im kältesten Norden. Doch kann sie Kay wirklich aus dem mächtigen Bann der Schneekönigin befreien?In seiner neuen Produktion für Kinder bereitet Drama Statt Siegen das weltberühmte Märchen von H. C. Andersen neu auf. Spielend, musizierend, improvisierend und erzählend schlüpfen die fünf Darsteller in immer neue Rollen und nehmen ihr junges Publikum mit auf die Reise zu Rentieren und Schlössern aus Eis. (ca. 60 Minuten)
Kulturhaus Lÿz, St.-Johann-Str. 18, Siegen 0271/333-2448  [Karten]
Veranstalter: 1. FCKV
Veranstaltungs-ID: 22056
HEUTE | Sonntag | 22.01.2017 | 15.00 Uhr
An der Arche um Acht „An der Arche um Acht“ – das ist die Anweisung, die die Taube den Pinguinen gegeben hat, denn die zwei gehören zu den Auserwählten, die auf die Arche Noah dürfen. Die Taube hat wirklich alle Flügel voll damit zu tun, die Rettung sämtlicher Tierarten zu organisieren. Die Pinguine stehen vor einem großen Problem: Sie dürfen nur zu zweit auf die Arche, aber sie können unmöglich ihren Freund, den dritten Pinguin, im Stich lassen. Und dann kommen sie auf die rettende Idee … In seiner Aktualisierung der biblischen Geschichte gelingt es Ulrich Hub ebenso humorvoll wie kindgerecht, über Freundschaft, Glauben und Nicht-Glauben nachzudenken. Dabei werden die großen philosophischen Fragen, die jedes Kind früher oder später stellen wird, von den drei Pinguinen ganz konkret auf den Punkt gebracht. Kann man Gott sehen? Ist er unfehlbar? Kann Gott irren? Für die Jury des Deutschen Kindertheaterpreises ist das preisgekrönte Stück „ein Glücksfall“, denn: „Ulrich Hubs Theaterstück macht Spaß und es ist gescheit.“
Apollo-Theater Siegen, Morleystr. 1 0271/7702772
Veranstalter: Apollo-Theater Siegen
Veranstaltungs-ID: 21565
HEUTE | Sonntag | 22.01.2017 | 15.00 Uhr
Der Räuber Hotzenplotz Das Kimugi-Theater, ist ein Familienunternehmen das 1832 gegründet wurde, und schon in der sechsten Generation in der Familie betrieben wird. Hier stehen drei Generationen auf der Bühne, von der ältesten Schauspielerin mit fast 80 Jahren bis zur jüngsten mit gerade einmal 12 Jahren. Wir zeigen Theater von Familie für Familien ! 8 Schauspieler, tolle Kulissen und Kostüme - ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein! Die Karten gibt es ausschließlich an der Tageskasse, welche ca. 40 Min. vor Veranstaltungsbeginn öffnet. Mit Ermäßigungskarte 2 € Ermäßigung pro Person! Ermäßigungskarten in allen Schulen, Kindergärten und im Einzelhandel erhältlich. Außerdem stellen wir Ihnen gerne 3x2 Freikarten zu Verlosung zur Verfügung.
Bismarckhalle Siegen-Weidenau, Bismarckstr. 47 0177/8989551
Veranstalter: Kimugi Kinder & Musicaltheater Gießen
Veranstaltungs-ID: 22547
 Märkte/Feste
HEUTE | Sonntag | 22.01.2017 | 10.00 Uhr
Mädelsflohmarkt Ein Markt, der Mädelsaugen leuchten lässt. Nicht nur Kleidung, sondern auch Schuhe und Accessoires (Hüte, Gürtel, Handschuhe, Taschen, Tücher und Schmuck), Kinder- und Babykleidung werden angeboten.
Hüttensaal der Siegerlandhalle, Siegen, Koblenzer Str. 151 02293/539
Veranstalter: Grote & Hiller
Veranstaltungs-ID: 20842
 Verschiedenes
HEUTE | Sonntag | 22.01.2017 | 15.30 Uhr
Dia-Vortrag Kroatien - Mediterrane Landschaft entlang der Adria KrönchenCenter, Markt 25, Siegen 0271/404-3000
Veranstalter: VHS Siegen
Veranstaltungs-ID: 22406
HEUTE | Sonntag | 22.01.2017 | 16.30 Uhr
Dia-Panoramavision Rund um den Königssee - Berchtesgadener Land Präsentiert von Dieter Freigang wartet das Berchtesgadener Land sowohl mit idyllischen als auch dramatischen Landschaftsbildern auf. Der unvergleichlich schöne Königssee bietet mit der Wallfahrtskirche St. Bartholomä und der Eiskapelle zusätzliche Höhepunkte. Hier startet auch eine mehrtägige Hüttentour über die wüstenartige Karsthochfläche des Steinernen Meeres. Alles überragend steht der Hochkönig mit seiner „Übergossenen Alm“ etwas abseits. Den Talkessel von Berchtesgaden aber beherrschen der breitwuchtige Göll, der Hochkalter über der Ramsau mitsamt Hintersee und natürlich das Wahrzeichen des Landes, der Watzmann mit seiner imponierenden Silhouette. Ein Info-Blatt enthält alle wichtigen Daten.
Heimhof-Theater Burbach-Würgendorf, Heimhofstr. 7a 02736/5577
Veranstalter: Kulturbüro Burbach
Veranstaltungs-ID: 20220
 Kunst/Vernissage
HEUTE | Sonntag | 22.01.2017 | 11.00 Uhr
Erhörte Bilder – Anspruch und Wirklichkeit Eröffnung der Ausstellung von Helmut Geis.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/584-2240
HEUTE | Sonntag | 22.01.2017 | 16.00 Uhr
Öffentliche Führung zu: „Sebastián Díaz Morales. Ficcionario IV“ Mit Jennifer Cierlitza
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 22004
 Ausstellungen
13.01.2017 bis 08.02.2017
14 bis 18 Uhr
„secretly_ secretly_“Aus ihrem während des Kunststudiums in den 70er Jahren angelegten und immer wieder aktualisierten Archiv „kunstundleben co op“ bedient sich Jule Sammartino auch für ihre Ausstellung secretly_secretly_. Architekturen, Texte und Bildmotive aus Werbeanzeigen in Magazinen und Anzeigetafeln, aber auch aus Literatur und Film, selbst erstellte Fotos, kleine Fundsachen und Abfallmaterialien werden aus ihrem ursprünglichen Zusammenhang genommen und in einen Kunstkontext transformiert. Storytelling auf der Bildebene ist das Thema von Jule Sammartino. Das Zusammenfügen von Wahrheiten und Fiktionen, das Herausarbeiten von unter der Oberfläche verborgenen Qualitäten und kleinen Geheimnisse der gegebenen Inhalte. Sie arbeitet in verschiedenen künstlerischen Medien: Malerei, Druckgrafik, Zeichnung, Fotografie, Film und Licht. Dabei installiert sie oft Arbeiten aus unterschiedlichen Prozessen in einem neuen ungewohnten Zusammenhang, wobei sie die Architektur des Ausstellungsraumes mit seinen vorliegenden Besonderheiten einbezieht. In secretly_secretly_ zeigt sie groß- und kleinformatige Malereien und Lithographien in Kombination mit Film- und Diaprojektionen. Nach der erfolgreichen Ausstellung „last of the daydreams“ von Sarah Maria Besgen zeigt die wvh2 nun die Arbeiten von Jule Sammartino. Wie in den Werken von Besgen geht es auch hier um „Wahrnehmung“ als konzeptionelles Thema. Jule Sammartino bezieht Betrachter und Ausstellungsraum mit in Ihre Arbeiten ein und lässt diese somit Teil des Werkes selbst werden. Wir freuen uns, die Arbeiten der bekannten Siegener Künstlerin Jule Sammartino in der wvh2 zeigen zu können. Damit setzt die wvh2 ihre Veranstaltungsreihe mit regionalen und überregionalen Fotografen, Malern, Aktionskünstlern, Schauspielern und Musikern fort. Das Programm und weitere Informationen erhalten Sie auf www.wvh2.de.
Galerie wvh2 Siegen, Wilhelm-von-Humboldt-Platz 2 0271/3846090
Veranstalter: wvh2
Veranstaltungs-ID: 22510
31.07.2016 bis 02.04.2017
14.00 -18.00
Burgfräulein und Mönch gesucht „Spinnrad, Schwert & Federkiel“Die Sonderausstellung im Museum Wilnsdorf präsentiert faszinierende mittelalterliche Lebensszenen, vom Bauernhaus über eine kleine Stadt bis hin zu Burg und Kloster. Besucher können leibhaftig in die Welt des Mittelalters eintauchen und dank vieler interaktiver Elemente in die Rollen von Bauern, Handwerkern, Mönchen und Rittern schlüpfen. Ganz nebenbei vermittelt die Ausstellung Wissenswertes und Amüsantes, so dass der Spaß nicht zu kurz kommt.
Museum Wilnsdorf Wilnsdorf, Rathausstr. 9 02739/802-145
Veranstalter: Gemeinde Wilnsdorf
Veranstaltungs-ID: 20506
12.01.2017 bis 12.02.2017
Di – Sa 14 bis 18 Uhr | So und feiertags 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr
Jahresausstellung des Fotokreis-Siegen e.V.Die Mitglieder des Fotokreis Siegen zeigen auch in diesem Jahr wieder unter dem Motto "Fotos 2017" mit vielen Exponaten ihr künstlerisches Schaffen.
Städtische Galerie Haus Seel Siegen, Kornmarkt 20 02732/80906
Veranstalter: Fotokreis Siegen e.V.
Veranstaltungs-ID: 22069
29.12.2016 bis 05.02.2017
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Das Alte Testament – Galerieausstellung im Oberen SchlossIn der „Kleinen Galerie“ des Oberen Schlosses dreht sich bis zum 5. Februar 2017 alles um das Alte Testament aus der Sicht von Rubens. Immer wieder beschäftigte sich der flämische Maler mit Motiven des Alten Testamentes. Sein erster, kurz nach der Gründung einer eigenen Werkstatt in Antwerpen, herausgegebener Kupferstich nach einem heute verschollenen Gemälde zeigt die Szene mit Judith, der reichen und schönen Witwe, die den Feldherren Holofernes tötet, um ihr Volk zu retten. Stecher des Blattes war Cornelius Galle der Ältere, dem der Maler genaue Anweisungen für die Ausarbeitung von Licht- und Schattenwirkungen gab. Rubens versah das Blatt außerdem mit einer Widmung an seinen in Rom lebenden Freund Johannes Wowerius. Grafische Reproduktionen dienten vielen Künstlern seit dem 16. Jahrhundert zur Verbreitung ihrer wichtigsten Arbeiten. Sie waren außerdem das Angebot für den kleineren Geldbeutel und dienten Gebildeten als Sammelobjekte für die Schublade. Nach der Veröffentlichung der „Großen Judith“, die ohne Copyright von jedermann „abgekupfert“ werden konnte, bemühte sich der geschäftstüchtige Maler um die Erlangung von Privilegien zum Schutz seiner grafischen Arbeiten. Die folgenden Kupferstiche der Rubens-Werkstatt mussten deshalb ganze zehn Jahre auf ihre Veröffentlichung warten. Die Ausstellung zeigt insgesamt 13 Kupferstiche und Radierungen, dazu das Gemälde „Lot verlässt die Stadt Sodom“, das nach einem Kupferstich angefertigt wurde und den Umgang mit grafischen Reproduktionen im 17. Jahrhundert dokumentiert.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/230410
Veranstalter: Siegerlandmuseum
Veranstaltungs-ID: 22196
22.01.2017 bis 07.05.2017
Di. - So. 10 bis 17 Uhr
Erhörte Bilder – Anspruch und WirklichkeitEinzelpräsentation von Helmut Geis.
Siegerlandmuseum im Oberen Schloss Siegen, Burgstraße 0271/584-2240
01.01.2016 bis 31.12.2017
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Dauerpräsentation Sammlung Lambrecht-Schadeberg | Rubenspreisträger der Stadt Siegen | mit Sonderpräsentation „Rupprecht Geiger“Die Sammlung Lambrecht-Schadeberg entstand vor knapp zwanzig Jahren und ist mittlerweile auf einen Gesamtumfang von 190 Arbeiten angewachsen. Seit 2001 beherbergt das Museum für Gegenwartskunst die private Malereisammlung, die repräsentative Werke aller Rubenspreisträger der Stadt Siegen besitzt. Sie umfasst Gemälde, Zeichnungen, Grafiken, sowie einige Fotografien und skulpturale Arbeiten. Als ständige Dauerleihgabe wird die Sammlung Lambrecht-Schadeberg in einer stetig wechselnden Zusammenstellung gezeigt. Die Rubenspreisträger der Stadt Siegen: Hans Hartung (1957), Giorgio Morandi (1962), Francis Bacon (1967), Antoni Tàpies (1972), Fritz Winter (1977), Emil Schumacher (1982), Cy Twombly (1987), Rupprecht Geiger (1992), Lucian Freud (1997), Maria Lassnig (2002), Sigmar Polke (2007) und Bridget Riley (2012).
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 22244
14.10.2016 bis 05.06.2017
Di. bis So. und Feiertage 11 bis 18 Uhr / Do. bis 20 Uhr
Sebástian Díaz Morales: Ficcionario IVDie Filme und Videos von Sebástian Díaz Morales bewegen sich auf der Grenze von Realität und Imagination. Sebastián Díaz Morales wurde 1975 in der argentinischen Stadt Comodoro Rivadavia geboren. Die ‚Hauptstadt des Windes‘, wie sie auch genannt wird, in isolierter Lage zwischen dem Atlantik und der patagonischen Steppe gelegen, prägte seine Bildsprache. Das Aufwachsen in einer extremen Umgebung im Nirgendwo, wie Morales selbst sagt, führte zu einer besonderen Wahrnehmung der Realität. Seine Filme und Videos, die seit 1998 entstanden sind, möchten zeigen, dass Realität nur ein imaginiertes Konstrukt ist. Jeder Charakter und jede Narration sind Metaphern für die Grenze zwischen Realität und Fiktion. Indem Morales in seinen Filmen und Objekten die alltägliche Erfahrung des Zusammenhangs von Raum und Zeit in Frage stellt, beschwört er die surrealen Welten des Traums. Morales arbeitet mit verschiedenen Techniken des Films. So setzt er Montagetechniken ein, Verfremdungen im Comicstil oder Slow Motion. Auch dem Sound kommt eine tragende Rolle zu, sei es durch Geräusche oder Filmmusik. Die Arbeiten erinnern teilweise an Science-Fiction. Ihr Erzählstil und die Dialoge sind minimalistisch, doch die Bilder wecken Assoziationen, die den Betrachter eine neue Konzeption der Realität entdecken lassen. Die monumentale HD-Videoinstallation „Suspension“ (2013) steht neben den beiden großen Videos “Insight” (2012) und dem neu entstandenen Video “The Lost Object” (2016) im Zentrum der Ausstellung mit insgesamt sieben Videoinstallationen sowie weiteren Objekten und Zeichnungen, die sich zu einer eindrucksvollen Gesamtinszenierung zusammenfügen.
Museum für Gegenwartskunst Siegen, Unteres Schloss 1 0271/4057710
Veranstalter: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Veranstaltungs-ID: 21220
21.01.2017 bis 19.02.2017
Mi. Sa. So. 14 – 17 Uhr, Sonderführungen auf Anfrage.
Landschaftsfotografie - Im Wechselspiel des LichtesDer Siegener Fotograf Kruno Schmidt setzt mit seiner Landschaftsfotografie den Auftakt im Ausstellunggeschehens des Freudenberger 4Fachwerk-Museums: Die erste neue Präsentation des Jahres 2017 beginnt am 21. Januar mit dem Titel „Im Wechselspiel des Lichtes“. Wirkungsstarke Landschafts-Fotografien sind nicht nur von Standort und Perspektive abhängig, sondern gerade von Wetter, Vegetation und eben von der Jahres- und Tageszeit. Gerade das besondere Licht und die damit beeinflusste Blickführung lassen die eigene Sprache des Fotografen als Künstler erkennen. Kruno Schmidt, Jahrgang 1956, widmet sich der Fotografie bereits seit Jahrzehnten. Zu seiner Ausbildung gehörten ein Studium der Architektur an der Universität Siegen sowie ein Gaststudium an der Fachhochschule für Fotografie/Film in Köln, aber auch die Teilnahme an Workshops u.a. bei Bernd und Hilla Becher. „Von Beginn an lag mein persönlicher Schwerpunkt im Bereich der Wiedergabe der Natur“, beschreibt Kruno Schmidt seinen künstlerischen Weg. „Bewusst verzichte ich bei einem Großteil meiner Bilder auf das Stilmittel der Farbe - stattdessen reduziere ich alles auf die Skala von schwarz nach weiß.“ Er wolle dem Bild seine persönlichen Empfindungen mitgeben, nicht dem Zeitgeist folgen, sondern das ‚eigene Bild’ entdecken. Landschaftsbilder, als eigenständige Kunstform der Fotografie, haben immer eine dokumentarische wie ästhetische Wirkung. Sie zeigen einerseits ausdrucksvolle Stimmungsbilder der Natur, andererseits verdeutlichen sie, wie Menschen auf sie Einfluss nehmen und Landschaften verändern. Vielfach ist es ein Phänomen gelungener Fotografie, Dinge wahrzunehmen, die erst durch die Aufnahme und die Wirkung der Bildkomposition deutlich werden. „Wir freuen uns sehr auf diese Ausstellung“, unterstreicht 4Fachwerk-Vorsitzender Dieter Siebel. „Sie zeigt einmal mehr, dass Fotografieren so viel mehr ist, als nur auf den Auslöser zu drücken. Sie verfolge zudem im besten Sinne die Goethe’sche Formel „Dem Augenblick Dauer verleihen“. „Fotos geben uns das Gefühl, ein Stück unserer Welt in Händen zu halten und der abgebildeten Wirklichkeit eine fantasievolle Dimension hinzuzufügen, die ganz spezifische Empfindungen zulässt“, erklärt Kruno Schmidt die inspirative Kraft des Fotografierens. Kruno Schmidt ist langjähriges Mitglied im ,Fotokreis Siegen' und gehört dem ,Deutschen Verband für Fotografie' an. Seine Werke waren bereits bei Einzel-, Gruppen- und Verbandsausstellungen auf nationaler wie internationaler Ebene zu sehen.
4Fachwerk Mittendrin Museum Freudenberg, Mittelstraße 4-6 02734/7223
Veranstalter: 4FACHWERK Freudenberg e.V.
Veranstaltungs-ID: 22631

<<Tag vorheralle anzeigennächster Tag>>

-- Ende dieser Auswahlliste --
heute | morgen | 7 Tage | 14 Tage

<<Januar 2017>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
Anzeige:
Alle KulturAktuell-Sparten[ändern]
in Siegen-Wittgenstein [ändern]

Das Web-Portal der Bühnen in Südwestfalen:



 KulturAktuell | Veranstaltungskalender für Siegen-Wittgenstein | kulturhaus lÿz | st.-johann-str. 18 | 57074 siegen | 0271-333-2446 | www.siwikultur.de